vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Rundgang · von Sabine B. Vogel · S. 176 - 177
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Rundgang ,

07 Rainer-Dierichs-Platz

Dan Perjovschi

Vor dem ehemaligen Hauptbahnhof steht noch Jonathan Borofskys Skulptur „The Man Walking to the Sky“ von der documenta IX 1992. Zu seinen Füßen hat Dan Perjovschi jetzt auf dem belebten, nach einem 2007 verstorbenen Verleger benannten Vorplatz eine Sonderausgabe seiner „Horizontalen Zeitung“ angelegt. In seiner Heimatstadt Sibiu besteht diese Zeitung aus einer 30 Meter langen Wand, auf die Perjovschi seine Kommentare zu aktuellen Ereignissen in seiner typischen Wort-Bild-Sprache zeichnet.

Aus seinem Prozess des Beobachtens, Verarbeitens und der kritischen Reflexion verdichtet er aktuelle Ereignisse zu kurzen Kommentaren. Ähnlich wie in Sibiu wird auch die Zeitung in Kassel stetig aktualisiert. Auf dem Boden des Rainer-Die-richs-Platz sind noch einige weiße Flächen wie leere Seiten vorbereitet. Auf anderen ist das Wort ,Raum‘ durch wenige Striche zum Bild eines Elefanten erweitert, einmal ist der Name Fridericianum in „Freedericianum“ verwandelt und wenige Schritte weiter erkennt man einen Panzer, unter dem „Russlands traurige Armee“ und „töten und stehlen“ geschrieben ist. „Ich bezeichne meine Zeichnungen nicht als Cartoons, als Comics oder Graffiti, sondern als Pressezeichnungen“, erklärte er einmal. Für Kassel spezifiziert er: „Meine Praxis ist eine individuelle, sie wird aber zum Kollektivgut.“ (SBV)

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €