Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte · von Jürgen Raap · S. 340
Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte , 2015

WAS IST DRAUSSEN?

In Berlin setzt die nGbK-Projektgruppe „Kunst im Untergrund“ mit Jochen Becker, Eva Hertzsch, Uwe Jonas, Folke Köbberling, Andromachi Marinou-Strohm, Dejan Markovic, Adam Page, Birgit Schlieps 2015 das Projekt „Was ist draußen?“ fort. Dabei geht es um „Kunst im Untergrund zwischen Hönow und Tierpark“ im östlichen Stadtteil Hellersdorf. „‘Was ist draußen?’ behandelt Fragen zu sozialer Stadtentwicklung, zu gesamtstädtischen Zusammenhängen und zum Thema des „Draußen“. Ausgewählte Arbeiten des künstlerischen Wettbewerbs sollen im Bereich der U-Bahnhöfe der Linie U5 zwischen Tierpark und Hönow realisiert werden. Die station urbaner kulturen beim U-Bhf. Kaulsdorf-Nord ist hierbei Produktionsort, Adresse und Treffpunkt.“ Für 2015 sind als teilnehmende Künstler und Projekte angekündigt: Christina M. Heinen „Inside OutsideRadio“, Mari Keski-Korsu „Mega“, Mirko Winkel „Hellersdorf Walkout“, Ina Wudtke „Wer war Albert Norden?“

BOOM, BUBBLE UND BLAST

Die Dresdner Motorenhalle ist ein Projektzentrum für zeitgenössische Kunst in der Wachsbleichstraße 4a. Eigentlich wollte die Künstlergruppe BBM (Beobachter der Bediener von Maschinen) dort in diesen Wochen ein Projekt zur Finanzkrise durchführen, änderte dann jedoch ihr Programm unter dem Eindruck der jüngsten innenpolitischen Entwicklung. Stattdessen geht BBM jetzt gemeinsam mit dem Verein riesa e.V. der Frage nach, welche gesellschaftlichen Entwicklungen „Menschen dazu antreiben, sich in Europa für stärkere Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit, gegen eine offene Gesellschaft zu engagieren? Vor allem in Dresden seit Wochen regelmäßig dafür auf die Straße zu gehen?“ Denn Dresden gilt in diesen Wochen als Hochburg der rechtspopulistischen „Pegida“-Bewegung, die es schafft, bis zu 17.000 Teilnehmer zu ihren Kundgebungen anzulocken und die auch schon die Einrichtung eines Flüchtlingsheims in einem Vorort verhinderte….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang