Titel: Ankunft in Peking , 2008

Ankunft in Peking

Eine Dokumentation in zwei Teilen

Herausgeber und Gesprächspartner: Heinz-Norbert Jocks

Vor der Olympiade überschlugen sich sämtliche Medien mit Berichten und Informationen über China. Und immer wieder war der westliche Dauerblick gen Osten bis auf wenige Ausnahmen geprägt von der Angst vor der gelben Gefahr, die in Gestalt einer in den Weltmarkt einbrechenden Großmacht auftritt. Um die alte Angst zu aktualisieren, deren Herkunft eigentlich bis heute ungeklärt ist, richtete sich dieser Blick vor allem auf die bösen Machenschaften einer nun auch ins Geld verliebten, den Kontinent dabei wild plündernden Diktatur, die weder Presse- noch individuellen Freiheiten zulässt. Wenn es nun nach den Spielen um Peking geradezu schlagartig ruhiger geworden ist, so heißt dies in diesem speziellen Fall nicht, dass die westliche Wahrnehmung eine ganz andere, unvoreingenommene geworden ist.

Nun ist Peking nicht nur als Machtzentrale der Roten Volkrepublik in denVisier der Medien geraten, sondern zugleich auch als Metropole der chinesischen Gegenwartskunst, die mit dem Künstlerviertel „798“ eine Art Wahrzeichen bekommen hat. Es waren vor allem die Künstler, die im Juni 1989 auf dem Platz des Himmlischen Friedens u.a. für mehr Freiheit in der Kunst demonstrierten, bis die Panzer anrückten und dabei viele Menschen getötet wurden.

Die beiden nun folgenden KUNSTFORUM-Bände sind die Ergebnisse einer die Voreiligkeit beim Urteilen vermeidenden Recherche in China. Der erste Teil „Ankunft in Peking“ berichtet von dem Reich der Mitte vor allem aus der Sicht der Von-Außen-Kommenden, die diesen Kontinent aufsuchten und sich dort überraschen ließen. Der zweite Band „Chinesische…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors