Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 24
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 1996

Das KOLLOQUIUM NORDRHEIN-WESTFALEN will voraussichtlich alle drei Jahre einen Stahlkunstpreis für junge Bildhauer bis 35 Jahre ausloben. Es werden ein erster Preis mit 10.000 DM und ein zweiter mit 5.000 DM vergeben. Nähere Informationen (Bewerbungsschluß etc.) liegen der Redaktion noch nicht vor. Kontakt: Kolloquium Nordrhein-Westfalen, Breite Str. 69, 40213 Düsseldorf, Tel. 0211/829-218.

Jeweils zwischen März und Oktober sind in den Jahren 1997 und 1998 Atelieraufenthalte in TASMANIEN möglich: University of Tasmania, Head of School Launceton, P.O. Box 1214, Tasmania 7250, Australia, Tel. 0061-3-243601, Fax 0061-3-243602.

12 Ateliers stehen ab Januar 1998 für KERAMIK-KÜNSTLER zur Verfügung: Europees Keramisch Werkcentrum, Zuid-Willemsvaart 215, 5211 S’Hertogenbosch, Nederland.

ATELIERWOHNUNG in LANGENARDEN/Bodensee: es werden zwei Stipendien für je drei Monate (Zuschuß 1.500 DM pro Monat, außerdem Materialkostenzuschuß) vergeben. Bewerbungen bis zum 15.11. an: Stipendium Kavalierhaus, Bürgermeisteramt Langenargen, Postfach 4273, 88081 Langenargen, Tel. 07543/30248.

Das alternative Museum MATTRESS FACTORY für ortsbezogene Installationen in PITTSBURGH/Pennsylvania bietet mehrwöchige Gastaufenthalte an: Michael Olijnyk, The Mattress Factory Ltd., 500 Sampsnia Way, Pittsburgh PA 15212, U.S.A., Tel. 001-412-2313169, Fax 001-412-3222231.

Am 20. Nov. endet die Ausschreibung für das STIPENDIUM JUNGE KUNST der Alten Hansestadt LEMGO. Der einjährige Aufenthalt im Atelierhaus Lemgo (Anwesenheitspflicht!) wird mit monatlich 1000 DM bezuschußt. Altersgrenze: 35 Jahre. Kontakt: Kulturamt, Zeughaus, Frau Sabine Amelung-Berse, 32655 Lemgo.

1000 DM Stipendium und drei Wochen kostenloser Aufenthalt in einer Herberge mit anschließender Ausstellung im Kunstverein umfaßt das „PLEINAIR WERNIGERODE“. Bewerbungen bis zum 30.11. an: Wernigeroder Kunst- und Kulturverein e.V., Richard Küster, Marktstr. 1, 38855 Wernigerode, Tel. 03943/32630.

Prozeßkunst und interdisziplinäre Projekte können mit dreimonatigen Aufenthalten in HAID realisiert und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang