Nachrichtenforum: Preise & Stipendien · von Jürgen Raap · S. 20
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 1996

Im Bereich der bildenden Kunst geht der japanische Kulturpreis „PRAEMIUM IMPERIALE“ mit je 200.000 DM 1996 an CY TWOMBLY und CÉSAR.

DANI KARAVAN wurde der KAISERRING der Stadt GOSLAR 1996 zugesprochen.

Den mit 100.000 öS dotierten FAISTAUER-PREIS des Landes Salzburg erhielt GUNTER DAMISCH (38). Ein Förderstipendium in Höhe von 20.000 öS wurde gleichzeitig an GEORG BERNSTEINER (27) vergeben.

Der Maler HELMUT DORNER (44) erhält zu Ostern 1997 den PRIX ELIETTE VON KARAJAN (250.000 öS). Die damit verbundenen Ausstellungen in Salzburg und Wien sind seine erste Einzelpräsentation in Österreich. Am 17. Nov. bekommt GÜNTER FÖRG in Köln den WOLFGANG-HAHN-PREIS verliehen. Mit der Auszeichnung ist eine Ausstellung im MUSEUM LUDWIG verbunden.

René Block und Michael Berger („Harlekin Art“) suchten den „2. MACIUNAS-PREISTRÄGER“ (12.000 DM) aus: ROMUALD HAZOUMA aus Benim. Verleihung in der Fluxus-Kirche Wiesbaden-Erbenheim am 12. Dez.

PROF. DR. PETER LITTMANN (49), Vorstandsvorsitzender der Hugo Boss AG, ist ART COLOGNE-PREISTRÄGER 1996. Damit wird die von ihm angeregte Förderung des New Yorker Guggenheim Museums und die Integration „dieses Engagements in die Unternehmenskultur“ gewürdigt. Littmann: „Wir machen einen Austausch: Mitarbeiter von Hugo Boss fahren nach New York zu Guggenheim, die Guggenheim-Leute kommen in unser Unternehmen. Langfristig entsteht daraus eine freundschaftliche Partnerschaft“.

Für den mit 50.000 US-Dollar dotierten HUGO BOSS PRIZE sind Laurie Anderson, Janine Antoni, Matthew Barney, Cai Guo Qiang, Stan Douglas und Yasumasa Morimura vorgeschlagen. Die Entscheidung fällt im November.

UTE LINDNER (Künstlerin) und ULF SCHNEIDER (Geiger) teilen sich den KASSELER KUNSTPREIS – DR. WOLFGANG ZIPPEL-STIFTUNG mit je 10.000 DM.

Für ihre digital verfremdeten Architekturaufnahmen wurde die Berlinerin HEIDI SPECKER (34)…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang