Titel: Konstruktionen des Erinnerns · S. 258
Titel: Konstruktionen des Erinnerns , 1994

Biographische Daten der Autorinnen und Autoren

Jean-Christophe Ammann, geb. 1939, Dr. phil., Promotion 1986. Leiter des Kunstmuseums Luzern (1968-77) und der Kunsthalle Basel (1978-88); Schweizer Kommissar für die Biennale Paris 1971, Mitorganisator der documenta 5, 1972, Mitorganisator der internationalen Kunstkritikerkongresse in Montecatini, seit 1989 Leiter des Museums für moderne Kunst, Frankfurt a.M.

Aleida Assmann, geb. 1947, Prof. Dr. phil., Studium der Anglistik und Ägyptologie, Promotion 1977 in Heidelberg, Von 1972 bis 1980 Lehrtätigkeit im Anglistischen Seminar der Universitäten Heidelberg und Mannheim; Professorin für Anglistik und allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. Mitherausgeberin kulturwissenschaftlicher Sammelbände wie: Weisheit (1990), Kultur als Lebenswelt und Monument (1991), Mnemosyne. Formen und Funktionen der kulturellen Erinnerung (1991). Zuletzt veröffentlichte Aleida Assmann: Arbeit am nationalen Gedächtnis. Eine Kurzgeschichte der deutschen Bildungsidee (1993).

Gottfried Boehm, geb. 1942, Prof. Dr. phil., Promotion in Philosophie 1968, Habilitation in Kunstgeschichte 1974. Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Basel, davor Professor für Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum und der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Buchpublikationen zur Perspektivität, zu Bildnis und Individuum, Cézanne. Herausgeber der Schriften von Konrad Fiedler. Zahlreiche Publikationen zur Gegenwartskunst.

Bazon Brock, geb. 1936, Prof. Dr. h.c., ordentlicher Professor für Ästhetik an der Bergischen Universität Wuppertal, davor Lehrtätigkeit in Hamburg und Wien. Seit 1959 beteiligte sich Bazon Brock an vorderster Front an der Durchsetzung von Happening und Pop-art. Seit 1968 Einrichtung von Besucherschulen an der documenta in Kassel. Hörspiele, Fernsehfilme, Theaterstücke und innovative Vermittlungsformen wie „action teachings“ an Veranstaltungen in ganz Europa. Die Schriften sind in Auswahl versammelt in: Ästhetik als Vermittlung, 1977; Ästhetik gegen erzwungene…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang