Biennalen: Göteborg International Biennial for Contemporary Art · von Heinz-Norbert Jocks · S. 283
Biennalen: Göteborg International Biennial for Contemporary Art , 2013
Biennalen: Göteborg International Biennial for Contemporary Art

Claire Tancons

Das Widerstandspotential des Karnevals

Ein Gespräch von Heinz-Norbert Jocks

Zur Ausstellung „AnarKrew: An Anti-Archives“.

Heinz-Norbert Jocks:Wie kam es zu dem Thema?

Claire Tancons: Ich sprach mit Stina Edblom über das Thema der Biennale. Auf meine Anregung hin las sie einen Text von David Graeber, dem Anti-Anführer der Occupy Wall Street Bewegung, darin der Satz: „Recapturing the Radical Imagination“. Seiner Ansicht nach macht die Bewegung genau das. Auf diesen Satz, zum Untertitel der Biennale geworden, reagiert mein Projekt sowohl unter Berücksichtigung des Kontextes von Göteborg als auch im Hinblick auf die Kosmologie der sich auf die anarchistische Theorie beziehenden Bewegungen und auf die karnevalistischen Strategien des Widerstands. Es ist der letzte Teil meiner 2008 in Gwangju begonnenen Karneval-Trilogie. Der erste Teil war ein Rückblick auf den demokratischen Aufstand in Südkorea am 18.Mai. Der zweite „A Walk into the Night“ (2009 in Kapstadt) bezog sich auf das Verschwinden von Menschen während der Apartheid und betrachtete den Karneval als Form des Widerstands. In Göteborg rücke ich das sogenannte „Prinzip Karneval“ in den Vordergrund. Dieser gelangte von Europa per Kolonialisierung nach Amerika. Dort wandelte er sich dank der afrikanischen und indianischen Kultur und kehrte nach der Unabhängigkeit der ehemals kolonialisierten Länder per Einwanderung wieder nach Europa zurück. Mein Projekt hier ist eine Art Weiterführung des Karnevalsprinzips durch diverse Räume und Zeiten. Der Karneval ist zwar eine öffentliche Form des Widerstands, aber unter dem Schutz von Masken. Sie fungieren als Schutzschilder, aber nicht wie die von Polizei und Militär verwendeten. Non-konfrontativ eingesetzt, ermöglichen sie die Verfolgung eigener…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors