Titel: dOCUMENTA (13) · von Susanne Boecker · S. 148
Titel: dOCUMENTA (13) , 2012

Neue Galerie

documenta (13) – Ein Rundgang

Rossella Biscotti

Die Installation „Il Processo“ (Der Prozess) von Rossela Biscotti gehört zu jenen Beiträgen der dOCUMENTA (13), die sich ohne Hintergrundwissen und – mindestens – der Lektüre des Wandtextes nicht erschließen. Die Künstlerin hat mehrere aus Beton gegossene Elemente im Raum verteilt, in einer Ecke steht ein Stuhl, davor ein Mikrofon. Dass es sich bei dieser Installation um eine Auseinandersetzung mit einer der schwierigsten Perioden in der jüngeren Geschichte Italiens handelt – jenen vom Terrorismus linksextremistischer Gruppierungen geprägten „anni di piombo“ (Bleiernen Jahren) – ist nicht ersichtlich. Im Rahmen eines Fotografieprojekts zur faschistischen Architektur in Italien war Rossella Biscotti auf den Aula-Bunker am Foro Italico in Rom aufmerksam geworden. Der einst als Hochsicherheitsgerichtsgebäude genutzte Bau stand kurz vor seiner Umgestaltung zu einem Sportmuseum – ein Umstand, der die Künstlerin dazu anregte, sich mit seiner Geschichte auseinanderzusetzen. Im Aula-Bunker waren die wichtigsten Prozesse gegen die Roten Brigaden und gegen Mitglieder der außerparlamentarischen Gruppierung Autonomia Operaria abgehalten worden. Biscotti, deren künstlerische Praxis eine Archäologie der Geschichte des 20. Jahrhunderts ist, hat architektonische Elemente des Gerichtssaales in Beton nachgegossen. Begleitet wird die Installation von einer Tonaufnahme des 7.-April-Prozesses, in dem 1983/84 die Geschichte der Bewegung im Verlauf der 1970er-Jahre genau rekonstruiert wurde. Die Texte werden von einem professionellen Simultan-Dolmetscher ins Deutsche übersetzt.

Füsun Onur

Ein leerer, heller Raum. Ein weißer Vorhang vor dem Fenster filtert das Tageslicht. Verziert ist der Stoff mit einer feinen Stickerei. Sie zeigt den Blick auf eine Dorflandschaft, über der dunkle Vögel kreisend in den…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang