Titel: dOCUMENTA (13) , 2012

Amar Kanwar

Die Poesie als Indiz

Ein Gespräch von Heinz-Norbert Jocks

Der 1964 in Neu-Delhi geborene Künstler Amar Kanwar ist bei uns immer noch bisher eher unbekannt, und das, obwohl er Einzelausstellungen 2008 im Stedelijk Museum, Amsterdam, 2007 in der Whitchapel Gallery in London, 2006 im Osloer National Museum, of Art, Architecture and Design hatte, 2010 an der Biennale in Sao Paolo und 2002 und 2007 an der documenta 11 und 12 teilnahm. Mit den Mitteln des Dokomentarfilms und der Videoinstallation greift er Gegenwartsthemen sowie die Geschichte des indischen Subkontinents auf. Im Ottoneum zeigt er das mehrteiliges Projekt „The Sovereign Forest“, dass um die die Themen Landrechte, Korruption und soziale Ungerechtigkeit kreist.Heinz-Norbert Jocks traf ihn zum Gespräch.

***

Heinz-Norbert Jocks: Könnten Sie mich in Ihre Installation „Sovereign Forest“ einführen, bitte?

AMAR KANWAR: Einige Teile sehen Sie hier, und andere sind anderswo ausgestellt. Das Zentrum der Installation bildet der im Staat Orissa/ Zentralindien gedrehte Film „Tatort“. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um die Wahrnehmung eines solchen Ortes. Statt sich an den widersprüchlichen Superartikulationen zu beteiligen, denen wir alle ausgesetzt sind, wird geschaut. Außerdem können Sie da auch eine romantische Liebesgeschichte entdecken.

Inwiefern?

Sie werden es in dem Film sehen. Alle Szenen wurden in von Unternehmen und Regierungen angeeigneten Gebieten gefilmt. Die ortsansässigen Gemeinden dieser Gebiete kämpfen verzweifelt, aber gewaltfrei um ihr Land, das sie zu verlieren drohen. Jeder Stein, jeder Baum, jedes Blatt, jeder Vogel, jedes Gewässer, jeder Wald und jedes Feld, einfach alles im Film zu Sehende ist bedroht. Der Film spricht im Grunde von der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors