Biennalen , 2011

Jens Hoffmann und Adriano Pedrosa

Eine Rückkehr zur Ausstellung an sich

Susanne Boecker im Gespräch mit den Kuratoren der 12. Istanbul Biennale

Die Istanbul Biennale gehört mit den Biennalen von Syndey (seit 1971) und Havanna (seit 1984) zur „zweiten Generation“ der internationalen Großausstellungen, die vor Beginn des großen Biennale-Booms in den 90er-Jahren gegründet wurden. Die 1987 ins Leben gerufene türkische Biennale wird von der Fondation for Culture and Art (IFCA) veranstaltet und mit privaten Sponsorengeldern finanziert. Spätestens seit der dritten, von Vasif Kortun 1992 kuratierten Ausgabe, gilt sie als eine der experimentellsten Biennalen. Zu den Kuratoren der Instanbul Biennale gehören Fulya Erdemci/René Block (1995), Rosa Martínez (1997), Yuko Hasegawa (2001), Hou Hanru (2007) sowie das Kuratorinnenkollektiv What, How & For Whom (WHW), mit Ivet Ćurlin, Ana Dević, Nataša Ilić und Sabina Sabolović (2009). Kuratoren der 12. Ausgabe „Untitled“ (12. Istanbul Biennal), 2011, sind Jens Hoffmann und Adriano Pedrosa.

Adriano Pedrosa (geb. 1965 in Rio de Janeiro) und arbeitet als unabhängiger Kurator, Herausgeber und Autor in São Paulo. Unter anderem kuratierte er gemeinsam mit Ivo Mesquita die Schau „F[r]icciones“ im Museo Nacional Centro de Art Reina Sofia, Madrid 2000, er war Ko-Kurator und Mitherasugeber der Publikationen der 24. Biennale São Paulo, 2006, künstlerischer Leiter der 2. Trienal Poli/Gráfica de San Juan (2009). Pedrosa ist Gründungsdirektor des Programa Independent da Escola São Paulo (PIESP).

Jens Hoffmann (geb. 1974 in San José, Costa Rica) arbeitet als Autor und Ausstellungskurator und ist Direktor des CCA Wattis Institute for Contemporary Arts in San Francisco. Er hat für diverse…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Susanne Boecker

Weitere Artikel dieses Autors