Ausstellungen: Berlin · von Michael Nungesser · S. 335
Ausstellungen: Berlin , 2005

Michael Nungesser

Fantastische Welten

»Von Magie, Allegorie und Symbolik in der Moderne«

Zitadelle – Bastion Kronprinz, 17.6. – 9.10.2005

Wie ein roter Faden zieht sich Kunst des Phantastischen durch das Programm des Kunstamts Spandau (im aktuellen Beamtendeutsch: Fachbereich Kultur des Bezirksamts), das über Räume auf der Zitadelle Spandau verfügt, einer der bedeutendsten Renaissancefestungen Europas. Nach Präsentationen von Salvador Dalí, Ernst Fuchs sowie dem Vater-Sohn-Gespann Edgar und Michael Ende ist jetzt in den steinernen Gewölben der Bastion Kronprinz die Ausstellung „Fantastische Welten“ zu sehen, die rund 150 Werke von 50 Künstlerinnen und Künstlern aus dem meist deutschsprachigen Raum umfasst. Sie vermittelt einen Überblick mit musealem Tiefgang, wovon nicht zuletzt die Leihgeberliste zeugt: Deutsches Historisches Museum, Nationalgalerie, Berlinische Galerie und Stiftung Stadtmuseum aus Berlin, Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte in Oldenburg, Museen einzelner Künstler und mehrere namhafte Galerien.

Den Ausgangspunkt der Ausstellung bilden Künstler des Vereins „Labyrinthe. Gesellschaft für Phantastische und Visionäre Künste“ mit Sitz in Nördlingen. Von hier geht der Kurator der Ausstellung, Christian Melzer, auf die Suche nach Vorläufern und Vorbildern. Die Schabkunstblätter des englischen Romantikers John Martin (1789-1854), bilden gleichsam den Auftakt mit religiös-visionären Szenen („Die göttlichen Gefilde“, „Pandämonium, der Palast des Satans“). An das mit Martin lediglich angedeutete 19. Jahrhundert (an dessen Beginn der zurzeit in der Berliner Alten Nationalgalerie gezeigte Francisco de Goya die Nachtseiten des Lebens erstmals in grandioser Gestaltung vorführt) schließen sich in graphischer Form mythologische Darstellungen von Giorgio de Chirico (1888-1978) an. Dem Hauptvertreter der Pittura metafisica folgt der magische Realist par excellence, Franz Radziwill (1895-1983), der mit drei…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Michael Nungesser

Weitere Artikel dieses/r Autors*in