vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Statements: Statements · von Heinz-Norbert Jocks · S. 202 - 211
Statements: Statements ,

Globalisierung in Quarantäne?

Statements zur Frage nach dem Anfang oder dem Ende der Weltvernetzung
Editiert und kuratiert von Heinz-Norbert Jocks

* Alle Fotografien sofern nicht anders vermerkt: Heinz-Norbert Jocks

Globalisierung und Pandemie scheinen zu Synonymen verkommen zu sein. Fürwahr, dass die in Wuhan ausgebrochene Epidemie blitzschnell zur Pandemie und eine lokale zu einer Weltkatastrophe werden konnte, hat mit der Vernetzung zwischen allen fünf Kontinenten zu tun. Insofern stellen sich Fragen wie: „Stellt die Pandemie den Wunsch nach Globalisierung in Frage? Muss das Konzept neu überdacht, geändert oder ganz aufgegeben werden? Oder was muss getan werden, damit die Globalisierung sich nicht selbst zerstört oder zerfrisst, sondern dazu beiträgt, eine Art gleichberechtigte Weltrepublik zu schaffen?“

Diese Fragen hat KUNSTFORUM-Autor Heinz-Norbert Jocks an Kuratoren, Galeristen, Sammler und Autoren in Europa, Nord- und Südamerika, China, Japan und Afrika geschickt. Die Antworten spiegeln die ganz unterschiedlichen, gar entgegengesetzten Haltungen wider. Deren Skala reicht von pessimistischen bis zu optimistischen Denkansätzen. Wir veröffentlichen eine von unserem Korrespondenten getroffene Auswahl, die zu einem offenen Diskurs ohne Scheuklappen ermuntern möchte, der, da zukunftsantizipierend, dringender denn je ist.

Die Pandemie hat das Leben auf Eis gelegt: Die aus der unmittelbaren Erfahrung gewonnenen Texte geben einen tiefen Einblick darin, wie divers die gegenwärtige Situation von den Protagonisten der Kunstwelt erlebt und erfahren wird. Gleichzeitig offerieren die Statements einen Vorgeschmack auf den nächsten KUNSTFORUM-Band, der an die Geschichte der Globalisierung der Kunstwelt erinnert, um daraus eine Zukunftsvision abzuleiten.

Bice Curiger

Die Kunstwelt muss raus aus dem abgehobenen Hamsterrad

Ist die physisch expansive Periode der Globalisierung soeben zu Ende…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in