Nachrichtenforum: Hochschulen , 2014

Elf Jahre lang war Ralph Fleck von 2003 bis zum Sommersemester 2014 Professor an der Kunstakademie Nürnberg. In diesem Zeitraum brachte die Klasse Fleck zahlreiche Meisterschüler hervor. Im Kulturzentrum Schloss Bonndorf begann eine Wanderausstellung „Meister, Schüler, Meisterschüler“ (bis 9. Nov. 2014). „‘Nicht reden, malen’, riet Professor Fleck seinen Studentinnen und Studenten, und diesen Rat haben sie ganz offensichtlich mit Nachdruck befolgt. 2013 hätte die Klasse Fleck – so schrieb die Nürnberger Zeitung – einen Preis für die beste Klassenpräsentation verdient. Die Bonndorfer Ausstellung wird deutlich machen, dass Ralph Fleck seine Studentinnen und Studenten dazu befähigte, ihren jeweils eigenen Weg zu gehen und eine persönliche Bild­sprache,eine individuelle Handschrift zu entwickeln.“

Die UdK Berlin vermittelt Praxiswissen für Ausstellungsmacher mit ihrem Zertifikatskurs „Kuratieren“ am UdK Berlin Career College. Erfahrene Ausstellungsmacher und Experten für Marketing, Finanzierung und Recht coachen die Kursteilnehmer bei der Entwicklung von Ausstellungskonzepten. Die Kursleiterinnen Barbara Mei Chun Müller und Dr. Friederike Hauffe richten sich mit der Weiterbildung an angehende und praktizierende Ausstellungsmacher. Zum Programm gehören auch Rundgänge in Kunstinstitutionen wie dem Hamburger Bahnhof oder dem Projektraum Meinblau, ein Besuch von Themenausstellungen im Schwulen Museum Berlin oder dem Museum für Kommunikation. In fünf Modulen vermittelt der Kurs grundlegendes Wissen zu Ausstellungsfinanzierung und -marketing. Vertragliche und urheberrechtliche Fragestellungen zur Absicherung von Kurator und Projekt werden ebenso berücksichtigt. Anmeldefrist für den nächsten Kurs „Kuratieren“ vom 27. Februar bis zum 9. Mai 2015 ist der 30. Januar 2015. Teilnahmegebühr: 2.500 Euro. (Modulbuchung auch einzeln möglich.) Weitere Infos und Anmeldung unter www.udk-berlin.de/ziw/kurse, Tel.: 030 – 3185-2852,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang