Titel: Hot Spot Tropen · S. 72
Titel: Hot Spot Tropen , 2009

Khal Torabully (GERM)

Inseln

Die Insel wird oft als vom Rest der Welt abgeschnitten dargestellt. Aber ihr Denken ist ein Archipel. Denn sie steht in Beziehung, in Verbindung mit dem Anderen, mit der Welt.

Kommandozentrale der Sprache

Der Kontinent hat oft oder immer einen unilateralen, ja, monosemischen Austausch mit der Insel hervorgebracht, denn kraft der Geschichte ist es der Kontinent, der die Insel entdeckt. Das bedeutet, dass er ihr seinen Diskurs aufzwingt. Die Insel ist der Vasall des Kontinents. Wie um den Fluch zu brechen, behaupten manche, die Insel stelle in gewisser Weise die Seelenverwandte, das Double oder eine Erweiterung des Kontinents dar.

Aus Sicht des Inselbewohners ist die „Globalisierung“ vor allem ein Inverbindungsetzen, wodurch ein Netzwerk für den Austausch von Gütern, auch wenn es vorerst nur Handelsgüter sind, geschaffen werden soll. Denn man macht sich nichts vor: Die „Globalisierung“ in ihrer ultraliberalen Version nutzt den Diskurs, um die Utopie einer Utopie zu schaffen, nur um sie dann besser ihrer Substanz berauben und aus ihr ein Transportband für Warenwerte machen zu können.

In ihren profiliertesten Wortmeldungen (ich denke hier an Derek Walcott, Caryl Philips, Édouard Glissant …) entkräftet die Insel den Diskurs der großen kontinentalen Zentren, denn sie lebt am Rande der die Entscheidungen treffenden Städte der neuen Weltordnung. Dies ist der höchste Ausdruck ihrer Präsenz in der Welt, ihrer Identität. Die Insel ist durch diese intuitive Neigung, die aus ihrer Beziehung zur Welt und deren Menschen resultiert, die Kommandozentrale für die Sprache, die den Diskurs korrumpiert, ihn aber auch belebt.

Militante Haltung der Intuition

Was im archipelischen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang