Nachrichtenforum: Personalien , 2012

Personalien

Matthias Wager K muss sich noch etwas gedulden, bis er am Frankfurter Museum für Angewandte Kunst den Posten des Museumsdirektors antreten kann. Eigentlich sollte der Wunschkandidat des Kulturdezernenten Felix Semmelroth (CDU) bereits am 1. März 2012 Museumschef mit einem Fünfjahresvertrag werden. Doch ein Mitbewerber reichte am Frankfurter Verwaltungsgericht eine Konkurrentenklage ein. Matthias Wagner K ist aber weiterhin der favorisierte Kandidat der Stadt Frankfurt. Bis die Angelegenheit geklärt ist, beschäftigt ihn die Stadt als Chefkurator.

Markus Peichl, bislang Geschäftsführer der Berliner Galerie Crone, wechselte als Redaktionsleiter in das Team der neuen TV-Show „Gottschalk live“. Der Showmaster Thomas Gottschalk tritt damit viermal die Woche im Vorabendprogramm auf. Seine Sendung litt aber bereits einen Monat nach dem Start unter deutlichem Zuschauerschwund.

Tobias Rehberger verschönert derzeit 70 hässlich-graue Stromkästen rund um den Münsteraner Hauptbahnhof. Das Projekt betreut Gail Kirkpatrick, Leiterin der Kunsthalle Münster. Die Kosten liegen bei 500.000 Euro.

Susanne Gaensheimer verlängerte ihren Vertrag als Direktorin des Museums für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt/Main bis 2018.

Sabine Himmelsbach, bislang Direktorin im Oldenburger Edith-Ruß-Haus, übernahm im März 2012 die Leitung des Basler Haus Oslo. Dort wurde 2011 ein Kunsthaus für elektronische Künste in Betrieb genommen.

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), musste kurz vor den Neuwahlen im Saarland vor einem Untersuchungsausschuss des Landtags zur umstrittenen Erweiterung des Saarland-Museums aussagen. Kramp-Karrenbauer war 2009 Kulturministerin gewesen und wurde später Ministerpräsidentin. In ihre Amtszeit als Kulturministerin fällt die Planung der Museumserweiterung. Die Politikerin wies in der Anhörung Vorwürfe zurück, sie hätte die Kostensteigerungen zu verschleiern versucht. Das ursprünglich mit 9 Mill. Euro veranschlagte Bauprojekt kostet inzwischen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang