Ausstellungen: Kerpen , 2017

Aftermieter – Lodgers

Haus Mödrath Räume für Kunst
23.04. – 05.11.2017
von Sabine Elsa Müller

Ein fast drei Meter hoher, stolzer Schwan, beladen mit einer abstrusen Fracht: Übereinander getürmt lassen sich eine riesige Niere mitsamt einem Stück Harnleiter und Blutgefäßen erkennen sowie ein Schiff im Spielzeugformat, festgeklemmt zwischen einer brachialen Rose und dem Drehgriff eines Wasserhahns, der auch als Propeller fungieren könnte. Zur disparaten Kombinatorik gesellt sich eine camouflageartig mit plüschigem Ozelot-Imitat vereinheitlichte Oberfläche. Die trashige Materialität reizt derart die Sinne, dass man meint, einen leicht müffelnden Geruch wahrzunehmen. Der „Dark Style Swan“ des britischen Bildhauers Eric Bainbridge mag an die Erzeugnisse von Jeff Koons erinnern, verblüfft aber gerade im Vergleich dazu durch seine wuchtige Präsenz. Hier lauert hinter dem Kitsch eine sehr dunkle, fast apokalyptisch anmutende Seite.

Dass Veit Loers, der Kurator dieser Eröffnungsausstellung gerade dieses, in den 80er Jahren entstandene Werk in den größten und mit einem Panoramafenster in den Park besonders exponierten Raum von Haus Mödrath stellt, leuchtet sofort ein. Seine Ausstellung „Aftermieter“ – nach einem altmodischen Begriff für Untermieter – thematisiert die der Natur, dem Wilden, Unbekannten verhafteten Bereiche des menschlichen Daseins, die bekanntlich gerne ins Unbewusste und Verdrängte verbannt werden, von wo aus sie jederzeit in die Zivilisation einzubrechen belieben. Die Werke der 28 Künstlerinnen und Künstler schaffen es tatsächlich, über die vier Etagen plus zwei Außeninstallationen im Park eine mysteriöse Parallelwelt entstehen zu lassen, die ihren eigenen Sog und ihre verführerische Anziehungskraft entfaltet. „Aftermieter“ hat etwas, das man bei vielen Gruppenausstellungen vermisst: Ein starkes…


Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Sabine Elsa Müller

Weitere Artikel dieses Autors