Ausstellungen: Krefeld · von Susanne Boecker · S. 335
Ausstellungen: Krefeld , 2009

Susanne Boecker

Andreas Gursky

Werke – Works 80 – 08

Museen Haus Lange und Haus Esters, 12.10.2008 – 25.1.2009

Die Überwältigung findet nicht statt. Und das ist überraschend, handelt es sich hier doch um die Schau eines Fotografen, der sich wie kein zweiter auf die Produktion überwältigender Bilder versteht: Andreas Gursky. Hinzu kommt, dass es in dieser Ausstellung so viel Gursky gibt wie noch nie. Fast 150 Werke ermöglichen einen retrospektiven Überblick über ein Oeuvre, dessen stetig steigende Prominenz sich nicht zuletzt den stetig steigenden Preisen verdankt. Die sich wiederum proportional zu den stetig wachsenden Formaten entwickeln. Gurskys Arbeit „99 Cent II“ ist mit einem Auktionspreis von 3,4 Millionen Dollar (2,6 Millionen Euro) die derzeit teuerste Fotografie der zeitgenössischen Kunst. Und noch im letzten Jahr vergrößerte der Künstler für die Einzelausstellung „46 Großformate aus 20 Jahren“ im Münchner Haus der Kunst seine Arbeiten auf bis zu 223 x 609 cm.

In Krefeld gibt sich der Meister monumentaler Großkunstwerke nun bescheiden. Er präsentiert die laut Museumsdirektor Martin Hentschel „substanzielle Auswahl“ seines Werkes in überraschend kleinen Formaten von gut 40 x 50 cm. Warum diese formale Reduktion? Ein notgedrungenes Zugeständnis an die Räumlichkeiten? Der Wunsch, einmal nicht nur ganz Großes, sondern vor allem ganz viel des im Laufe der Jahre Geschaffenen zu zeigen? Ein Versuch, die Diskussion um die Formate zu beenden, um zurückzufinden zu den Inhalten? Wahrscheinlich spielen alle diese Gründe eine Rolle für Gurskys ungewöhnliche Entscheidung für das unspektakuläre Kleinformat. Knapp zwanzig Jahre, nachdem er in Haus Lange und Haus Esters seine erste Museumsausstellung überhaupt…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang