Nachrichtenforum: Biennalen , 2012

55. Biennale Venedig – Direktor ernannt

Der Kurator und Kritiker Massimiliano Gioni (geb. 1973) ist zum Direktor der 55. Biennale von Venedig in 2013 ernannt. 2010 kuratierte Gioni als jüngster und erster Europäer die 8. Gwangju Biennale in Südkorea. Auf der 50. Biennale Venedig kuratierte er die Sektion „La Zona“.

Gioni hat vielfältige Erfahrung als künstlerischer Leiter von Biennalen und anderen internationalen Ausstellungen, darunter die Organisation von „Von Menschen und Mäusen“ der 4. Berlin Biennale (2006) im der Manifesta 5 (2004). Er ist Associate Director am New Museum in New York und Künstlerischer Leiter der Fondazione Nicola Trussardi in Mailand.

„Deutschland schafft es ab“

Im Rahmen der 7. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst hat der tschechische Künstler Martin Zet die Kampagne „Deutschland schafft es ab“ initiiert. Er ruft dazu auf, möglichst viele Exemplare des umstrittenen Buchs „Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin zu sammeln und sich seiner so zu entledigen. Die Ankündigung dieses Projekts führte zu einer unmittelbaren Diskussion.

So zog das Institut für Auslandsbeziehungen, das sich zunächst als Sammelstelle an der Aktion beteiligen wollte, seine Zustimmung zurück: die Sammelaktion für Bücher „sei vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte“ in dieser Form und Umsetzung nicht akzeptabel, hieß es. Auch Christoph Tannert lehnte es ab, das von ihm geleitete Künstlerhaus Bethanien als Sammelstelle zur Verfügung zu stellen. In einem nachträglich veröffentlichten Statement betonte Martin Zet, sein Kunstprojekt habe keine Büchervernichtung zum Ziel, sondern er verbinde mit der Spende und der Transformation der Bücher einen Akt des Widerstandes gegen den anti-migrantischen und polarisierenden Inhalt des Buches…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang