Titel: Documenta IX , 1992

»documenta als Motor«

Ein Rundgang durch die DOCUMENTA IX, kommentiert von Jan Hoet. Fotos: Dieter Schwerdtle

Exklusiv für das KUNSTFORUM hat Jan Hoet, streckenweise begleitet von Bart De Baere, seine documenta kommentiert. Ralf Dank hat den Gang „von einem zum einen zum anderen „, wie Hoet die Annäherung an die Kunst nennt, begleitet, auf Tonband aufgezeichnet und die großenteils improvisierten Anmerkungen zu einzelnen Werken und Künstlern zusammengestellt. Im Anschluß an den Rundgang durch die DOCUMENTA IX sind Randbemerkungen zum Ausstellungen-Machen und -Betrachten gesammelt, die Hoet während der Besichtigung derdocumenta zwischen seinen Bemerkungen zu einzelnen ausgestellten Arbeiten improvisiert hat. Trotz der Ubertragung in eine schriftliche Fassung sollte bei der gesamten Kommentierung der Sprachduktus von Jan Hoet erhalten bleiben, damit auch dem Leser ein lebendiger Eindruck dieses vor und nach Eröffnung entstandenen Rundgangs vermittelt werden kann.

Ein „theoretischer“ Rundgang beginnt mit dem AOK Gebäude. Das einzige Werk ist hier ein elektronischer Klang von Max Neuhaus. Zur Unterstreichung der Räumlichkeit des Treppenhauses, aber auch mit der Absicht, den Raum als einen Körper zu erfassen. Der Beobachter als Körper erlebt den Ort als Körper.

Es ist ein „theoretischer“ Beginn des Rundgangs, weil man durch die Fenster einen Blick über die ganze Ausstellung hat. Ich weiß auch, daß das Publikum immer noch die Gewohnheit hat, tatsächlich im Fridericianum anzufangen. Das ist normal, Friedrichsplatz und Fridericianum. Das ist durch die Tradition der documenta begründet, die immer von diesen Orten ausging, und es ist schwierig umzudenken. Kalkuliert, geplant, und auch „beobachtet“ ist die Ausstellung von diesem Treppenhaus aus. Denn dieser Standpunkt…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang