Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2008

Die Alanus Hochschule Alfter lädt für die Zeit vom 13. bis 16. März 2008 zu den „Tagen der offenen Tür“ ein. Die Rundgänge durch die Ausstellungen, Workshops und Ateliers bieten einen Blick ins Innenleben des Lehrbetriebs. Kontakt: Alanus Hochschule, Johannishof, 53347 Alfter bei Bonn Tel. 0 22 22-93 21-0, E-Mail: info@alanus.edu, Internet: www.alanus.edu.

Die Bonner Montag Stiftung Bildende Kunst führt eine Diskussionsreihe „Heraus aus dem Elfenbeinturm“ durch. Im Juni 2007 trafen sich Künstler, Kuratoren, Kunsthistoriker und Kunstdozenten zu einem ersten Symposion in der Nürnberger Kunstakademie. Sie diskutierten zwei Tage lang über „neue Wege der Kunsthochschulen in die Gesellschaft“. Eine zweite Veranstaltung an der Kunstakademie Münster stand im November 2007 unter dem Motto „Kunst aus Bildung“. 2008 folgen nun zwei weitere Symposien in Wien und Leipzig. Zu allen Diskussionsrunden wird eine Dokumentation veröffentlicht. Ende 2007 erschien die erste Publikation: „Heraus aus dem Elfenbeinturm – Neue Wege der Kunsthochschulen in die Gesellschaft“, 112 Seiten, Verlag für moderne Kunst Nürnberg, ISBN 978-3-939738-91-6, 24,-Euro, Infos: www.montag-stiftungen.de.

Christine Hill war seit 2004 Gastprofessorin für „Moden und öffentliche Erscheinungsbilder“ an der Bauhaus-Universität Weimar. Jetzt wurde sie in diesem Fach zur ordentlichen Professorin auf Lebenszeit ernannt.

Mit der Eröffnung des Experimentallabors „MinusEins“ trat der Düsseldorfer Lichtkünstler Mischa Kuball im vergangenen Wintersemester eine neue Professur an der Kunsthochschule für Medien Köln an. Zur Eröffnung des Labors präsentierte die Hochschule dort studentische Projekte, die in Kuballs Seminaren entstanden sind. Es sind Video- und Soundinstallationen, Fotoarbeiten und Skulpturen. Das Labor soll als „Raum für künstlerische Experimente und künstlerische Prozesse“ zugleich auch eine „Schnittstelle…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang