Ausstellungen: London , 2009

Edgar Schmitz

Mark Wallinger Curates: »The Russian Linesman«

Hayward Gallery,London, 18.2. – 4.5.2009

Täuschungen, Illusionen, Verschiebungen und die Verwirrungen, die sich aus ihnen stiften (lassen), erstellen in Mark Wallingers für die Hayward kuratierter Ausstellung erstmal ein formales Vokabular, das mit historischem wie zeitgenössischem, künstlerischem wie wissenschaftlichem Material durchgespielt wird. Dabei liefert Wallinger aber nicht nur eine Bestandsaufnahme zu den Bedingungen gegenwärtiger Kunst, sondern inszeniert vielmehr Formen von Künstlichkeit, die sich schon lange nicht mehr im Gegensatz zu vorgeblich Natürlichem fassen lassen. Beide Versionen seines verdoppelten Blumenstraußes sind künstlich, aber trotzdem nur im Schema identisch, nicht im Detail oder sogar der Anordnung selbst. Auch Vija Celmin’s nachgegossenes und machgemaltes Steinchen gibt die Unterscheidung von Original und Kopie schon lange nicht mehr her, sondern ebnet die Unterschiede zwischen beiden vielmehr in der Dimension der intensiven Auseinandersetzung ein, die beide als Bestandteile einer ganz anderen Konstellation vereinnahmt. Dazu gehört ebenso die historische und scheinwissenschaftliche Abgleichung von Gorilla- und Menschenskelett gegenüber wie die atmosphärische Aufladung, die in den Fotos von Joanna Kane die Totenmasken von Blake bis Coleridge zu beleben scheint. In der verschränkten Orchestrierung der Ausstellung wird auch kuratorischer Kontext so noch zur Grenzangelegenheit, an der sich die Frage nach den Konturen der Arbeit selbst längst verschliffen hat.

Formal ist das aber nur auf den ersten Blick und verschränkt vielmehr historische und konzeptuelle Perspektiven ebenso wie Kunst- und Wissenschaftsmaterial. Eine Reihe von in die Ausstellungswand eingelassenen, wie durch Ferngläser zu betrachtenden Stereofotografien inszeniert beides, die Angleichung historisch diversen Materials im übergreifenden Grenz-/ Schwellentopos und die Überkreuzung optischer…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Edgar Schmitz

Weitere Artikel dieses Autors