Nachrichtenforum: Medien , 1995

Luther Digital

Das Informationsspeicherungs-Programm „IBM Digital Library“ ermöglicht die elektronische Erfassung von historischen Dokumenten, digitale Kopien ohne Qualitätsverlust und auch eine Restaurierung kaum noch entzifferbarer Schriften auf elektronischem Wege. Unter dem Label „Luther Digital“ arbeitet IBM in den nächsten drei Jahren mit den Experten der Wittenberger Lutherhalle zusammen, um die rund 50.000 Originalexponate des größten reformationsgeschichtlichen Museums der Welt digital zu archivieren. Ähnliche Multimedia-Bibliotheken werden gleichzeitig auch zusammen mit dem Vatikan, der Kongreß-Bibliothek in Washington und dem „Archivo General de Indias“ in Sevilla erstellt.

Artintact 2

Das Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) gab in Zusammenarbeit mit dem Cantz-Verlag (Ostfildern) soeben die zweite Ausgabe von „artintact“ heraus, einem CD-ROM-Magazin zur interaktiven Kunst. Es enthält Medienkunst-Beiträge von Luc Courchesne, Miroslaw Rogala und Tamas Waliczky. Diese CD-ROM ist als Hybrid angelegt, d.h. sie läßt sich sowohl auf DOS- als auch auf MAC-Betriebssystemen abspielen. Als mediales Pendant gehört zu „Artintact 2“ ein Buch mit Essays von Christoph Blase, Timothy Druckey, Jean Gagnon und Anna Szepesi.
artintact 2, CD-ROMagazin interaktiver Kunst – Artist’s interactive CD-ROMagazine, zweisprachig (deutsch/englisch), 114 S., zahlr. Abb., 16 x 21,2 cm, Pappband mit CD-ROM, DM 98,- (ISBN 3-89322-725-6).

Karlsruhe: Filminstitut

Karlsruhe wird Sitz eines Europäischen Filminstituts unter der Leitung des in München lebenden Regisseurs Edgar Reitz. Nach dem Willen der baden-württembergischen Kunstministerin Brigitte Unger-Soyka soll dieses Institut u.a. die Bedeutung der europäischen Cineastik gegenüber Hollywood-Produktionen herausstellen: „Der europäische Film ist und bleibt bedroht von der überragenden Macht des US-amerikanischen Films.“ Kernprojekte des Instituts sind Lehrproduktionen für junge Filmemacher, ein „Zeitkino“ als Abspielstätte für Festivalfilme…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang