Ausstellungen: Düsseldorf · von Christiane Fricke · S. 374
Ausstellungen: Düsseldorf , 1995

Christiane Fricke

Missing Dimension

MODERN Hotel garni, Düsseldorf, 8. – 9.7.1995

Das Fazit dieser in jeder Hinsicht überraschenden Ausstellung lautet: – x – = +, zu besichtigen in einem kleinen Hotel Düsseldorf-Oberkassels, das sich durch Unauffälligkeit, familiäre Behaglichkeit und einen relativ kunstunvorbelasteten, jungen Besitzer auszeichnet. 2 x 5 + 3 = 13 lautet die Gesamtzahl der Stunden, die am Wochenende und am Eröffnungsabend zur Besichtigung der fehlenden Dimension freigegeben waren.

Während auf der anderen Rheinseite anläßlich der „Umbo“- Eröffnung vernissageerprobtes Publikum das übliche Procedere einer Ausstellungseröffnung, inclusive Beweihräucherungen, über sich ergehen lassen mußte, verwandelte sich das MODERN Hotel in einen Taubenschlag. Überwiegend jüngeres und junggebliebenes Publikum drängelte sich treppauf treppab in die Zimmer der neun beteiligten Künstler, die eine Woche zuvor aus allen Himmelsrichtungen angereist waren. Irgendwann zu später Stunde hielt ein verliebter Sammler eine Rede zum Thema „Missing Dimension“ unter dem Aspekt der Sehnsucht.

Jårg Geismar (1958) ist der eher stille Initiator des Projekts und selber Künstler mit Wohnsitzen in Düsseldorf und New York. Er führt bereits seit Jahren Künstler unterschiedlichster Herkunft an Orten zusammen, die vor allem eines gemeinsam haben: Sie sind noch nicht zur Institution erstarrt. Es sind kommunikativ aktivierte Durchgangsstationen bzw. Zwischenräume oder auch Interimszustände mit einem „Reizklima“, das den idealen „Nährboden für Neuanfänge“ (Reindl) und Unvorhergesehenes abgibt.

Eine besondere Affinität pflegt Geismar, der seine Arbeit als „human-specific work“ (im Gegensatz zu „site-specific artwork“) begreift, zum Hotel – als einer Schnittstelle privaten und öffentlichen Lebens, als Ort der Ankunft und der Abreise, als ambivalent empfundenes Refugium in unbehauster Fremde, als Zwischenstation. Bereits…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christiane Fricke

Weitere Artikel dieses/r Autors*in