Ausstellungen: Darmstadt , 2015

Christian Huther

Radenko Milak

»365«

Kunsthalle Darmstadt, 18.11.2014 – 6.4.2015

Jeden Tag ging eine Mail von Radenko Milak an Léon Krempel. Der Künstler schickte sein neuestes Bild an den Direktor der Darmstädter Kunsthalle und bat um Rückmeldung. So entstand über ein Jahr hinweg ein intensiver Dialog, der freilich nicht explizit in der Kunsthalle zu sehen ist. Aber Krempel ermunterte Milak, weiter an seinem Projekt zu arbeiten. Seit Januar 2013 vertiefte sich der Künstler Tag für Tag in die Geschichte der Menschheit, griff ein Ereignis stellvertretend für viele andere heraus und malte es dann. „365“ heißt denn auch seine Aquarellserie, die sich auf Schwarz-Weiß und auf DIN-A3-Format beschränkt.

Sie ist in zwölf Blöcken nach den Monaten gruppiert; meist besteht ein Block aus drei Reihen übereinander gehängter Bilder. Ein „begehbarer Geschichtskalender“ meint Krempel über das Werk Milaks, der 1980 im damaligen Jugoslawien geboren wurde und nun in Bosnien-Herzegowina lebt. Jedes Motiv zeigt ein „planetarisches Ereignis“, so der Künstler; seine Serie nennt er im Untertitel „Bilder der Zeit“. Es geht um Krieg und Frieden, Kunst und Kultur, Wissenschaft und Technik, Raumfahrt und Naturkatastrophen. Im Zentrum stehen jedoch Porträts von Entdeckern und Wissenschaftlern, Helden und Herrschern, von Christoph Kolumbus bis zu Wladimir Putin. Auffällig sind auch die vielen Film- und Kinobilder, darunter beispielsweise von Alfred Hitchcocks „Psycho“.

Ohnehin liegt der Schwerpunkt auf dem 20. Jahrhundert, dem Katastrophen-Jahrhundert. Tatsächlich sind mehr Desaster zu sehen; Optimismus oder gar Heiterkeit werden nicht verbreitet. Doch räumlich setzt Radenko Milak keine Grenzen und blickt auf die ganze Welt von Europa bis Asien, von Afrika bis…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Huther

Weitere Artikel dieses Autors