Ausstellungen: Kiel , 2005

Jens Rönnau

See History 2005,

»Der private Blick«

Kunsthalle zu Kiel, 2.7.2005 – Juni 2006

Die Sammlung der Kieler Kunsthalle wurde wieder einmal kräftig durcheinander gewirbelt – und durch beachtliche Leihgaben bereichert: 17 Privatsammler haben das Haus auf Einladung von Museumschef Dirk Luckow nach ihren Vorstellungen neu geordnet und Werke aus eigenem Besitz dialogisch hinzugefügt. Zum dritten Mal – und dieses Jahr besonders unter dem Aspekt seines 150-jährigen Bestehens – zeigt das Haus damit seinen Besitz unter ungewöhnlichen Gesichtspunkten. Im vergangenen Jahr hatte Luckow bei großer Medienbeachtung demokratisch alle Kunsthallen-Mitarbeiter die Räume gestalten lassen. Jetzt wurden die neuen Sichtweisen umgekehrt von außen hereingeholt – ein weithin vernetzender Dialog.

Gleich im ersten Saal schlägt’s wie die Faust auf’s Auge – und öffnet selbiges für neue Gesichtspunkte. Eine stolze Ritterrüstung empfängt den Besucher. Wer sich traut, sie zu berühren, erhält einen Stromstoß. Der ist zwar ungefährlich, lässt einen aber erschauern – zunächst vor dem Eisenmann, dann vielleicht vor den beschaulichen Landschaftsgemälden des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts rundherum, in welche die Rüstung sozusagen hineingestellt wurde. Es ist eine neue Arbeit von Markus Sixay aus der Sammlung von Paul Maenz. Letzterer hat die Gemälde – etwa eine Ideallandschaft von Phillipp Hackert, eine Küstendarstellung von Hinrich Wraage – aus dem Fundus des Hauses ausgewählt und komplett entrahmen lassen. Schon dies lässt die Bilder trotz angejahrter Firnisschichten wirken, als seien sie gerade von der Staffelei an die Wand gekommen, befreit von allem historisierenden Goldrahmengeschnörkel. Den Aspekt des Historismus erfüllt nun die elektrisierende Ritterfigur, die Maenz der Kunsthalle übrigens…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang