Ausstellungen: Wien , 2015

Franz Thalmair

Steinbrener/Dempf & Huber

»To Be In Limbo«

Jesuitenkirche Wien, 20.11.2014 – 19.4.2015

Die Touristen staunen ob der historischen Üppigkeit und des Überflusses, wenn sie die Jesuitenkirche (auch Universitätskirche genannt) in einer der verwinkeltsten Gegenden von Wien betreten. Im Moment lassen sie sich aber nicht nur von der Opulenz des barocken Bauwerks beeindrucken – von all dem Gold, von den geschwungenen grünen und roten Säulen aus Stein, den Schnörkeln, kleinen Vorsprüngen und Verzierungen, den Engeln, den unzähligen Statuetten, Heiligenbildern und vom Duft des Weihrauchs, der zum Jahresende die Stimmung im Kirchengebäude noch einmal dichter, ja schwülstiger, macht. Im Moment werden die Touristen nämlich vom klerikalen Prunk abgelenkt und in den Bann einer mitten im Kirchenraum schwebenden Skulptur der Künstlergruppe Steinbrener/Dempf & Huber gezogen, wenn sie das Innere der Kirche betreten.

„To Be In Limbo“ (2014) lautet der Titel des grauen, schroffen Felsbrockens, eine Art Meteorit, der mit seinen acht Metern Höhe die BetrachterInnen sprichwörtlich wie buchstäblich zu erschlagen droht. Die Kinder haben keine Scheu davor, sich direkt unter den an einem nur wenige Millimeter dünnen Stahlseil befestigten Koloss zu stellen und das Gewicht dieses vermeintlichen Himmelskörpers gleichzeitig als Belustigung wie auch als Bedrohung zu erleben. Andere BesucherInnen entscheiden sich dann aber doch lieber dafür, außen um den Felsbrocken herum zu gehen und sich der Gefahr eher nicht auszusetzen. Direkt unterhalb der schwebenden Skulptur wird einem zwar schnell klar, dass das Objekt hohl sein muss, damit es überhaupt zum Schweben gebracht werden konnte. Dennoch – trotz seiner attrappenartigen Gestalt einerseits und trotz der Sicherheit, in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Franz Thalmair

Weitere Artikel dieses Autors