Nachrichtenforum: Preise & Stipendien · S. 22
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2012

Christiane Cuticchio und das von ihr gegründete Frankfurter Atelier Goldstein sind mit dem Binding-Kulturpreis bedacht worden (50.000 Euro). Die Auszeichnung würdigt das Engagement für behinderte Menschen, die Kunstwerke schaffen und damit einen „enormen Zuwachs an Lebensqualität“ gewinnen.

Peter Piller nahm den Edwin-Scharff-Preis der Stadt Hamburg entgegen.

Benjamin Bergmann wurde der Kunstpreis der Stadt Nordhorn zuerkannt (4.500 Euro).

Gudrun Poetzsch gewann den Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe (10.000 Euro).

Lynda Benglis ist diesjährige Preisträgerin der Erich Hauser-Stiftung. Eine Ausstellung von ihr läuft vom 21. Juli bis zum 26. August 2012 in der Rottweiler Werkstatthalle der Stiftung.

Laurien Bachmann wurde der Bank Austria Kunstpreis Kärnten zugesprochen (5.000 Euro).

Jorinde Voigt erhielt den Preis für Zeichnung der Daniel & Florence Guerlain Contemporary Art Foundation.

Isa Melsheimer, Clemens von Wedemeyer und David Schnell sind Villa Massimo-Stipendiaten 2013 und verbringen dann einen Aufenthalt in Rom.

Frank Hallam Day gewann mit seiner Fotoserie „Alumascapes“ den Leica Oskar Barnack Preis. Piotr Zbierski wurde mit dem Nachwuchspreis bedacht.

She She Pop, Berliner Performance-Kollektiv, gewann den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Der Ehrenpreis wird seit 1952 vergeben. Zu den früheren Preisträgern gehört u.a. auch Christoph Schlingensief.

Álvaro Siza Vieria empfing für sein Lebenswerk den Goldenen Löwen der Architektur-Biennale von Venedig.

Yadegar Asisi und sein Team gewannen einen diesjährigen red dot award in der Disziplin „communication design“.

Bridget Riley wurde der Rubens-Preis der Stadt Siegen überreicht (5.200 Euro).

Die Kunstmesse Art Cologne wurde mit dem Kölner Kulturpreis gewürdigt (5.000 Euro). In einer repräsentativen Umfrage durften 1.000 Kölner Bürger über das „Kulturereignis des Jahres“ abstimmen. Gewinner ist die Kölnmesse als Ausrichter der Art Cologne, die das Preisgeld…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang