Ausstellungen: Kiel · von Jens Rönnau · S. 280
Ausstellungen: Kiel , 2013

Jens Rönnau

ars viva 12/13 – Systeme

Kunsthalle zu Kiel, 9.2. – 26.5.2013

Neues Museum, Nürnberg, 21.10.2012 – 13.1.2013

Kunstmuseum Vaduz, Liechtenstein, 28.6. – 6.10.2013

Die Kieler Kunsthalle ist um einige Spaßfaktoren reicher: Besucher dürfen dort zur Zeit mit Konfetti schießen und dabei ordentlich laut knallen, oder sie können sich auf die Suche nach Geistern und gruseligen Halloween-Artikeln machen. Aber das „dicke Ende“ kommt dazu, denn der Hintergrund dieser Arbeiten und teils raumgreifenden Installationen ist eher ernsthafter Natur. Drei Positionen junger Kunst zeigt die Kieler Kunsthalle in ihrer aktuellen Ausstellung. Es sind die Preisträger des diesjährigen ars viva-Preises, den der Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI jährlich vergibt.

Die Ausstellung wird nach Nürnberg nun in Kiel und später in Liechtenstein gezeigt. Sie ist Resultat einer aufwändigen Recherche des Kulturkreises nach den besten jungen Künstlern im Lande – eine hochmotivierte Form der Kunstförderung in ihrem 59. Jahr, die schon auf Preisträger zurückblicken kann wie Hans Arp, Max Ernst, Georg Baselitz, Rosemarie Trockel, Olaf Metzel, Wolfgang Tillmans oder Thomas Demand. „Wir fördern junge Künstler, von denen wir ein großes Potential erwarten und die vor einer großen Karriere stehen“, erklärt Stephan Frucht, Geschäftsführer des Kulturkreises, und fügt hinzu: „Wir sind sicher keine Gutmenschen, versuchen aber seit sechzig Jahren den Kulturstandort Deutschland aktiv zu halten“.

Das Thema wird jährlich neu festgesetzt. Für das Jahr 2012/13 wurde der Preisauslobung das Motto „Systeme“ zugrunde gelegt. Prämiert wurden drei internationale künstlerische Positionen, die sich dem Begriff zuordnen lassen. Welche „Systeme“ sind es, denen die Künstler in ihren Arbeiten nachspüren? Es geht in diesem Fall…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang