Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · S. 20
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 2015

John Neumeier, Choreograf, Dr. Toyoki Kunitake, Werkstoffwissenschaftler, sowie der Astrophysiker Dr. Michel Mayor werden in diesem Jahr mit dem Kyoto-Preis der Inamorie-Stiftung geehrt. Das Preisgeld beträgt jeweils umgerechnet 360.000 Euro. Nicht zuletzt wegen dieser hohen Preissumme gilt der Kyoto-Preis neben dem Nobel-Preis als weltweit wichtigste Auszeichnung für ein künstlerisches oder wissenschaftliches Lebenswerk. John Neumeier ist künstlerischer Direktor des Hamburg Balletts: „Er hat die Essenz der beiden Genres dramatisches Ballett und abstraktes Ballett vereint und die Kunst in eine neue Dimension befördert.“

Arnold Bode (posthum), Harald Szeemann (posthum), Jan Hoet (posthum), Manfred Schneckenburger, Rudi Fuchs, Catherine David, Okwui Enwezor, Roger M. Buergel und Carolyn Christov-Bakargiev wurden mit dem Hessischen Kulturpreis ausgezeichnet (45.000 Euro). Damit ging der Preis komplett an sämtliche Leiter der Kasseler documenta in den vergangenen 60 Jahren. .

Sadik Al-Azm, Neil MacGregor und Eva Sopher nehmen am 28. August 2015 im Residenzschloss Weimar die Goethe-Medaille 2015 entgegen. Das Goethe-Institut verleiht das offizielle Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland jährlich an Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um den internationalen Kulturaustausch verdient gemacht haben. Mit den drei Preisträgern werden Persönlichkeiten geehrt, die „den öffentlichen Diskurs in ihrem Land maßgeblich prägen und zudem eine enge Verbindung zur deutschen Kultur haben.“ Der syrische Philosoph Sadik Al-Azm setzt sich für das Recht auf freie Meinungsäußerung sowie für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie ein. Als Direktor des British Museums in London bringt Neil Mac Gregor in seinen Ausstellungen „komplexe kunsthistorische und historische Themen…einem breiten Publikum ein neues Geschichtsbewusstsein näher“. Eva Sopher schuf mit dem renommierten Theatro São Pedro in Porto…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang