Titel: documenta 14 - Gespräche · von Heinz-Norbert Jocks · S. 120
Titel: documenta 14 - Gespräche , 2017

Bonaventure Soh Bejeng Ndikung

Das Radio als Forum der documenta

von Heinz-Norbert Jocks

„Every Time A Ear di Soun“, ein Radioprogramm der documenta 14 in Kooperation mit Deutschlandradio Kultur, geht auf eine Idee des Kurators Bonaventure Soh Bejeng Ndikung zurück. Er versteht dieses als Kunst, Medium für Kunst und Ausstellungsfläche. Acht Radiosender aus Griechenland, Kamerun, Kolumbien, dem Libanon, Brasilien, Indonesien, den USA und Deutschland gestalten während der documenta für jeweils drei Wochen akustische Kunstwerke. Neben ihrem bestehenden Programm senden die Stationen täglich mehrere Stunden neben eigens für die documenta 14 produzierten Werken auch Archivmaterialien und Aufnahmen aus den öffentlichen Programmen der documenta 14.

Die Verflechtungen zwischen Stimmen, Sprachen, Geräuschen und Musik bis zum Übergang zur Performativität sowie die körperliche Erfahrung akustischer Phänomene innerhalb psychischer und physischer Räume sind Themen dieses Radioprogramms. Klang spielt besonders in den Gesellschaften eine grundlegende Rolle, in denen neben visueller Kultur auch akustisches Wissen durch mündliche Überlieferungen vermittelt wird. Geräusche überschreiten visuelle und schriftliche Logik. Geschichte, die über Worte hinaus hörbar und physisch erfahrbar wird, wird so von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Das Akustische existiert nicht ohne Räume des Austauschs und das Partizipative, die Fähigkeit zu teilen und andere mitzunehmen.

Every Time A Ear di Soun befasst sich mit den oralen Traditionen und akustischen Phänomenen als Form des Wissensaustauschs und sinnt darüber nach, wie sich durch Klang Körper, Orte, Räume und Geschichte synchronisieren lassen.

Für den Radiosender in Deutschland wurde mit SAVVY Funk eine ganz neue Radiostation aufgebaut. Künstler/innen gestalten hier über…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors