Titel: documenta 14 - Rundgang · von Susanne Boecker · S. 204
Titel: documenta 14 - Rundgang , 2017

12 Peppermint

Annemarie und Lucius Burckhardt

Dass bei dieser documenta „Spaziergänge“ angeboten werden, ja dass man sogar „Spaziersocken“ mit dem Logo der Veranstaltung erwerben kann, ist kein Zufall. Vater und Mutter dieser Idee sind Annemarie und Lucius Burckhardt (1930–2012 und 1925–2003) – zwei mit der Universität Kassel verbundene Querdenker. Der Schweizer Soziologe lehrte von 1972–1997 an der Gesamthochschule Kassel im Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung. In den 80er-Jahren erfand er für sein Fach einen Namen: Spaziergangswissenschaft, Promenadologie oder englisch auch Strollology.

Lucius Burckhardt setzte sich mit Fragen der Gestaltung unserer Umwelt auseinander und bewegte sich zwischen den Disziplinen Architektur, Stadtplanung, Landschaftsgestaltung, Design, Soziologie, Ökonomie oder Kunstgeschichte. Seine Themen waren einerseits die Voraussetzungen für Architektur, Design und Gestaltung sowie deren Folgen für die Gesellschaft auf der anderen Seite. In den Fragen und Formeln: „Wer plant die Planung?“, „Warum ist Landschaft schön?“, „Design ist unsichtbar“, „Durch Pflege zerstört“ oder „Der kleinstmögliche Eingriff“ fasste er seine Beobachtungen und Erkenntnisse zusammen.

Im Rahmen der documenta 14 wird Burckhardts Werk wiederentdeckt. So fand im Juni ein eintägiges Symposium, die „Lucius Burckhardt-Convention“, statt. Außerdem wurde der Bibliotheksbestand aus Burkhardts Universitätsbüro ins „Peppermint“ verbracht. Der kleine Raum direkt hinter dem Fridericianum wird von „eine Erfahrung“, dem Vermittlungsprogramm der documenta genutzt und ist als Ort der Ruhe gedacht: Hier kann man lesen, miteinander ins Gespräch kommen, sich ausruhen, entschleunigen oder auch arbeiten. Und man kann noch eine Wiederentdeckung machen: Annemarie Burckhardts genialer „Katalog documenta IX“ – eine Bastelanleitung zum Sticken eines „Katalog-Kissens“. (SB)

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Susanne Boecker

Weitere Artikel dieses Autors