vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Gespräche · von Ann-Katrin Günzel · S. 280 - 285
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Gespräche ,

documenta fifteen: Gespräche
Dan Perjovschi

Bei mir sind das Kollektiv, die Zusammenarbeit und das Teilen im Werk selbst angelegt

Dan Perjovschi (*1961 in Sibiu) gehört mit seinen skizzenhaft aufgezeichneten gesellschafts-politischen Kommentaren inzwischen international zu den wichtigsten Künstler*innen der Gegenwart. In einer Welt, in der folgenreiche und extrem brisante politische Ereignisse wie die Klimakrise, Covid-19 und der russische Angriffskrieg in der Ukraine eine Wirklichkeit bestimmen, die kaum noch fassbar scheint und uns allen entgleitet, weil der Globus vor dem Kollaps zu stehen droht und die Gesellschaft in der Krisenbewältigung auseinanderdriftet, gelingt es ihm, mit seinen in wenigen Strichen festgehaltenen Figuren und Szenarien, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Auf der documenta fifteen hat er bereits im März riesige Antikriegsplakate zwischen die Säulen des Museum Fridericianum gehängt, auf denen neben gezeichneten Panzern „Peace“ und „STOPUTIN“ zu lesen war, womit er ein eindeutiges und nicht zuletzt durch die enorme Medienwirksamkeit, die die Banner nach sich gezogen haben, weithin sichtbares Zeichen der Solidarität mit der Ukraine gesetzt hat. Daran anschließend hat er im April begonnen, die Säulen zu schwärzen und mit weißen Zeichnungen zu versehen, wobei er die vom Kurator*innenkollektiv ruangrupa für die Documenta festgesetzten Werte Transparenz, Großzügigkeit, Humor, Genügsamkeit, Regeneration, Unabhängigkeit und lokale Verankerung aufgenommen hat. Perjovschi wird außerdem sein bereits 2010 in seiner Heimatstadt Sibiu begonnenes Projekt der „Horizontalen Zeitung“ auf den Stadtraum in Kassel ausdehnen, indem er tagespolitische Ereignisse in Skizzen kommentiert, die dann auf dem Bahnhofsvorplatz wie auf fallengelassenen Zeitungsseiten verstreut erscheinen.Wir sprechen Ende Mai per Zoom miteinander, während er in…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €

von Ann-Katrin Günzel

Weitere Artikel dieses/r Autors*in