Titel: documenta 12 · von Susanne Boecker · S. 224
Titel: documenta 12 , 2007

documenta-Halle

Lunch-Lectures

Künstler diskutieren mit Besuchern, Autoren lesen aus ihren Büchern – es geht um Kunst und Kultur, Bildung und Vermittlung. Jeden Tag um 13 Uhr widmen sich die Lunch Lectures in der documenta-Halle einem anderen Thema – 100 Tage lang.

Jürgen Stollhans

Caput Mortuum. Zeichnung 2007

Der aus insgesamt zwanzig Kreidezeichnungen auf braun grundierten Holzpaneelen bestehende Werkblock „Caput Mortuum“ ist Ergebnis einer nahezu halbjährigen Fotorecherche des Künstlers im militärisch-industriellen Komplex und im Bildungs- und Infrastrukturgefüge der Stadt Kassel und Umgebung. Stollhans hat die einzelnen Motive zu einem Bilderpanorama zeitgenössischen Lebens mit historischen Einsprengseln verarbeitet. Ruth Noack: „Seine Bilder sind nicht wie Comics, aber grenzt da in gewisser Weise an. Ihm kommt es genau auf diese seltsame Gratwanderung an. Er legt Wert darauf, dass sie wie ein Zeichen auf etwas anderes verweisen, aber gleichzeitig auch auf sich selber. In einer Weise, die mit Sprache zu korrespondieren scheint. So, dass man aufzählen kann, was man sieht.“ Während in der Documenta-Halle 13 Paneele der Serie zu einem dichten Tableau gehängt sind, hängen im Aue-Pavillon Einzeltafeln.

Cosima von Bonin

Relax – It’s only a Ghost, Installation 2006

Für die Documenta12 hat Cosima von Bonin ihre in der New Yorker Galerie Petzel gezeigte Einzelausstellung „Relax. It’s Only a Ghost“ komplett nach Kassel überführt. Auf der dunkelgrünen Auslegeware in der Documenta-Halle wurde der Umriss des Galerieraums eingezeichnet, darin die überdimensionalen Stofftiere, begehbaren architektonischen Elemente, genähten Malereien und Wagen aus Blech arrangiert. “Längst hat Cosima von Bonin sich gegen sich selbst verschworen und lebt nun in der schönsten Gewissheit, dass sie nicht mehr zeigen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang