Titel: documenta 12 , 2007

Schloss Wilhelmshöhe

Sonia Abián Rose

Das Konzentrationslager der Liebe, 2007

„Das Konzentrationslager der Liebe“ der Argentinierin Sonia Abián Rose ist in einer zierlichen hölzernen Kommode mit ausziehbaren Laden untergebracht. Die Deckplatte ist bemalt und mit erläuternden Textfahnen versehen: „Willkommen im Konzentrationslager der Liebe, aufgeteilt auf Millionen von Frauen, wo jeder Mann Chef sein kann und eine Hure, eine Ehefrau, eine Unbekannte besitzen kann. Willkommen in Auschwitz.“ In einem Motivmix aus verfremdeten Vorlagen alter Meister und Aquarellen von Auschwitz-Überlebenden dekliniert die Künstlerin das Thema von Verfolgung und Vergewaltigung im Namen der Liebe auf den einzeln ausziehbaren Laden in immer neuen Varianten durch. Ausgehend von ihren Überlegungen zu alltäglichen Machtverhältnissen in Geschlechterbeziehungen führt Abián Rose männliche Repression in letzter Konsequenz vor Augen: im Bordell von Auschwitz. Im formalen Aufbau der Malerei auf der Deckplatte des Möbels nimmt die Künstlerin übrigens unmittelbar Bezug auf die 1533 von Martin Schaffner bemalte Tischplatte, die im Nachbarkabinett der Kasseler Gemäldegalerie zu sehen ist.

Yan Lei

Tree , Malerei 2004

Yan Lei rationalisiert den Malvorgang, indem er ein kontrolliertes, mehrstufiges Verfahren einsetzt, das verschiedene mediale und technische Übersetzungen einschließt. Grundlage seiner Malerei sind Fotografien, die am Computer bearbeitet wurden. Dabei zerlegt der Künstler die fotografische Vorlage in einzelne Elemente, abstrahiert die Motive und reduziert sie auf eine Grundstruktur. Diese druckt er mit entsprechender Vergrößerung auf Leinwand. Aus einer numerisch festgelegten Palette werden der Struktur sodann Farbtöne zugeordnet, anschließend wird sie ausgemalt. Das Ergebnis sind scheinbar fotorealistische Bilder, von denen manche in der paarweisen Anordnung wie enorm vergrößerte Detailansichten wirken. Die Gemälde von Yan…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Susanne Boecker

Weitere Artikel dieses Autors

von Dieter Schwerdtle

Weitere Artikel dieses Autors