Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2010

Das Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig bekommt einen Erweiterungsbau. Ende 2009 waren 4.000 qm Nutzfläche für Bibliothek, Depots, Werkstätten und für die Verwaltung fertig. Bis 2013 wird jetzt auch noch der Altbau gründlich saniert. Insgesamt lässt sich das Land die Modernisierung 26 Millionen Euro kosten. Bis zur Wiedereröffnung ist eine Interimsausstellung auf Burg Dankwarderode zu sehen.

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit wurde am letzten Januar-Wochenende 2010 in Essen das Museum Folkwang wieder eröffnet. Den bisherigen Erweiterungsbau aus den 1980er Jahren hat der Architekt David Chipperfield jetzt durch ein neues Gebäude ersetzt. Der Altbau aus dem Jahre 1960 blieb unangetastet.

Am 8. November 1939 verübte der Schreiner Georg Elser im Münchner Bürgerbräukeller ein Sprengstoffattentat auf Adolf Hitler. Der Anschlag schlug jedoch fehl, weil der Diktator früher als geplant das Lokal verließ. Noch am selben Abend wurde Elser an der Schweizer Grenze von deutschen Zöllnern festgenommen, ins KZ gebracht und 1945 in Dachau ermordet. Der Berliner Senat führt derzeit deutschlandweit einen künstlerischen Wettbewerb für ein Georg-Elser-Denkmal durch. Das Ergebnis soll im September 2010 vorliegen. Das Denkmal wird in Berlin dann an der Stelle errichtet, an der einst Hitlers Reichskanzlei stand.

Bis 2019 wird das Pergamonmuseum auf der Berliner Museumsinsel saniert. Dort sind die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst untergebracht. Letzteres zieht im Zuge der Sanierungsmaßnahmen innerhalb des Gebäudes um und bekommt dadurch eine doppelt so große Ausstellungsfläche wie derzeit mit 7.000 qm.

In Geretsried (Bayern) verschwand eine Skulptur des Bildhauers Alf Lechner. Die zwei Tonnen schwere abstrakte Plastik stand neben einer Seniorenresidenz….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang