Titel: Neue Abstraktion · von Sven Drühl · S. 32
Titel: Neue Abstraktion , 2010

Neue Abstraktion

Abstrakte Tendenzen in der zeitgenössischen Kunst

Herausgegeben von Sven Drühl

Die Formen der abstrakten Kunst sind überaus vielfältig: Suprematismus, Konstruktivismus, Informell, Konkrete Kunst, Colourfield Painting, Hard Edge, NeoGeo, die Liste ließe sich noch weiter führen. Der vorliegende Band untersucht die aktuelle Entwicklung in der bildenden Kunst, wo sich erneut ein deutlicher Trend zur Abstraktion quer durch alle Medien ausmachen lässt. Doch was ist das spezifisch Neue an dieser Neuen Abstraktion? Der Band geht der Frage nach, ob sich dabei tatsächlich ungekannte inhaltliche Ausrichtungen und Konzepte ausmachen lassen oder ob es sich bloß um zeitgenössische Varianten bzw. Re-Interpretationen bereits bestehender Abstrakt-Strömungen handelt. Und was besagt es, wenn die Künstler sich erneut der Abstraktion zuwenden? Ist es eine Abkehr von der Realität, eine ästhetische Weltflucht, Kompensation oder Heilsversprechen? Oder steckt darin ein Gegenentwurf, eine Erneuerung und ein utopischer Gehalt? Sven Drühl führt mit seinem ausführlichen Beitrag in die Neue Abstraktion im Kontext der Malerei ein und liefert eine historische Genese von den Anfängen im frühern 20. Jahrhundert bis zu heutigen Abstrakt-Experimenten. Marc Wellmann beleuchtet den Bereich der Skulptur hinsichtlich dieser leitenden Fragen und zeigt die Entwicklung von den ersten abstrakten Vollplastiken bis zu den neuesten bildhauerischen Experimenten auf. Judith Weiss führt ein in die abstrakten Raumkonzepte vom Merzbau eines Kurt Schwitters bis zu den aktuellen Raumpoemen von Ruth Campau. Magdalena Kröner zeigt auf, wie sich Abstraktion im Feld der Fotografie von Thomas Ruff bis zu Peter K. Koch niederschlägt und Katharina Pilz schließlich untersucht den Bereich Abstraktion im Film von den ersten Experimenten…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang