Ausstellungen: Siegen , 2017

Niele Toroni

13. Rubenspreis der Stadt Siegen

Museum für Gegenwartskunst
02.07. – 12.10.2017
von Annelie Pohlen

Sie sind nicht eben zahlreich, die Abweichungen. Jedenfalls nicht die vom nahezu immer gleichen Wortlaut „Abdrücke eines Pinsels Nr. 50, wiederholt in regelmäßigen Abständen von 30 cm“, der seit 1967 ohne jeglichen weiteren Zusatz als Titel jedes Werk von Niele Toroni auszeichnet. Auf eine davon trifft der aufmerksame Besucher gegenwärtig im Museum für Gegenwartskunst in Siegen, wiewohl abseits der für den 13. Rubenspreis eingerichteten Räume. Falsches Bild. Wahre Malerei. Und dann wie oben „Abdrücke eines Pinsels …“ und so weiter wie immer. Das Werk – oder die Arbeit wie es der 1937 im Tessin geborene und seit 1959 in Paris lebende Preisträger mit hintergründigen Verweis auf seinen handwerklichen Arbeitsaufwand bezeichnet – befindet sich in der zeitgleichen Präsentation von Werken seiner bis dato zwölf Vorgänger aus der Sammlung Lambrecht-Schadeberg. Ob nun Toronis mit banalem Malerkrepp vom Umraum abgegrenzte Wandarbeit für immer dort oder sonst wo im Hause bleiben wird wie alle anderen Werke der seit 2001 im Museum fest beherbergten Sammlung, lässt sich vor Ort nicht erkennen. Wohl aber, dass der Maler / Handwerker mit diesen wenigen Worten im Grunde schon alles gesagt hat, was gilt.

Was nicht heißt, dass sich Toroni nicht im Laufe der Jahrzehnte, in denen er mit seinem Pinsel Nr. 50 durch die Welt reist, um seine Arbeiten in situ zu realisieren, immer wieder ausführlich zu Wort gemeldet hätte. Zwei Interviews im opulenten Ausstellungskatalog und ein Video im 12 Räume umfassenden Parcours…


Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Annelie Pohlen

Weitere Artikel dieses Autors