Ausstellungen: Köln , 2007

Claudia Posca

Paul Klee

»Kein Tag ohne Linie – Die letzten Jahre« /

In Augenhöhe: Paul Klee – Frühe Werke im Blick auf Max Ernst

Museum Ludwig Köln/ Max Ernst Museum Brühl, 9.12.2006 – 4.3.2007

Klee again – so mancher hat sich den großen Bildpoeten Paul Klee (1879-1940) satt gesehen. Schade allerdings, dass denjenigen zwei funkelnde, unbedingt sehenswerte Ausstellungen entgehen, die den Malervisionär nicht nur als Märchenerzähler der Moderne zeigen, sondern ihn in seinen existentiellen, in seinen bildhungrigen und in seinen kunsthistorischen Dimensionen beleuchten. Denn dass Klee nicht nur “ schön“ malte, sondern durchaus drastisch einem “ hungrigen Mädchen“ (1939) Krokodilszähne in den Maulweit geöffneten Mund einzupflanzen wusste – die Proteste wider das auf der Einladungskarte des Kölner Museum Ludwig prangenden Motivs sprechen für sich. Zu “ untypisch“ , zu “ aggressiv“ befanden laut Direktor Kasper König einige Kunstfreunde diesen Klee ausgerechnet auf öffentlichen Werbebannern. Klee also einmal ganz anders?

Doch ganz so ganz anders kommt er dann doch nicht daher. Gleich zwei Mal ist das Rheinland Klees atemberaubend souveränem Als-ob von Kindlichkeit, Naivität und Zufall – egal, ob mit Pinsel oder Zeichenstift als ´Schöpfungen parallel zur Natur` fixiert – auf der Spur: Zeitgleich wurden im Kölner Museum Ludwig und im Max Ernst Museum Brühl thematisch höchst unterschiedlich bestückte Ausstellungen eröffnet. Die eine, kunsthistorisch versierte in Brühl widmet sich dem Frühwerk “ im Blick auf Max Ernst“ . Sie ist das Debüt zu einer dem vergleichenden Sehen verpflichteten Reihe unter dem Titel “ In Augenhöhe“ (mit…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Claudia Posca

Weitere Artikel dieses Autors