Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2005

Rebecca Horn wurde für den Stuttgarter Hans-Molfenter-Preis ausgewählt (16.000 Euro).

Richard Artschwager wurde mit dem Kölner Wolfgang-Hahn-Preis geehrt. Der mit insgesamt 100.000 Euro dotierte Preis umfasst den Ankauf eines Werks und eine Ausstellung im Museum Ludwig Köln.

Robert Ryman (Malerei), Yoshio Taniguchi (Architektur), Martha Argerich (Musik), Merce Cunningham (Theater und Film) sowie Issey Miyake (Skulptur) sind mit dem japanischen Praemium Imperiale ausgezeichnet worden. Mit einer Preissumme von je 15. Mill. Yen (=110.000 Euro) zählt diese Ehrung zu den weltweit höchstdotierten Kunstpreisen.

Robert Longo ist diesjähriger Träger des Kaiserrings der Stadt Goslar. Das Kaiserring-Stipendium geht an Peter Welz.

Christoph Tannert, Geschäftsführer des Berliner Künstlerhauses Bethanien in Berlin, ist mit dem Verdienstkreuz in Gold der Republik Polen geehrt worden. Damit würdigt der polnische Staatspräsident das Bemühen des Künstlerhauses um die deutsch-polnischen Kunstkontakte.

Vera Molnar ist die erste Preisträgerin des neuen d.velop digital art award (ddaa) für digitale Kunst.

Monica Bonvicini wurde der Berliner Preis der Nationalgalerie für junge Kunst zuerkannt. Sie bekam die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihre interaktive Rauminstallation „Never Again“ aus Baugerüsten und zwölf Lederschaukeln an Ketten.

Klaus Geigle ist Sieger im Wettbewerb um den Förderpreis „Junge Bildende Kunst“ der Stiftung Kunst und Kultur der Stadtsparkasse Magdeburg (Gesamtwert 30.000 Euro).

Gereon Krebber gewann den Phoenix-Preis des ZVAB-Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher (25.000 Euro).

Carsten Gliese erhielt den Hagener Karl-Ernst-Osthaus-Preis (25.000 Euro).

Stephan-Flint Müller nahm den Bild-Kunst Förderpreis für experimentellen Film entgegen (25.000 Euro).

Artur Zmijewski ist Gewinner des Internationalen Wettbewerbs der diesjährigen Kölner KunstFilmBiennale (15.000 Euro). Anna Gaskell bekam den Preis des Verbandes der deutschen Filmkritik zugesprochen.

Janet Cardiff, Douglas Gordon,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang