Ausstellungen: Oldenburg , 2014

Rainer Unruh

Sükran Moral

»B(r)yzanz«

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg, 18.5. – 31.8.2014

Die Inhalte dieser Ausstellung könnten für Minderjährige gegebenenfalls ungeeignet sein“, verkündet ein Schild am Eingang. Vermutlich muss das so sein, wenn eine Künstlerin nackt zu sehen ist. Vielleicht hat der Hinweis aber auch einen noch einen anderen Sinn. Mädchen und Jungen könnten durch die Ausstellung angeregt werden, die Rollenverteilung zwischen den Geschlechtern auch in unserer Gesellschaft infrage zu stellen. Und das würde ein Patriarchat viel stärker treffen als eine individuelle Regelverletzung, bei der eine einzelne Frau ein wenig zu viel nackte Haut ein wenig zu selbstbewusst zeigt.

In zwei thematisch miteinander verknüpften Arbeiten, „Heirat mit Dreien“ (1994) und „Heirat mit drei Männern“ (2010), unterminiert Moral das traditionelle Verhältnis von Mann und Frau. Die frühere Arbeit, in Oldenburg als Fotoserie dokumentiert, entstand in ihrem Atelier in Rom. Damals war sie von der Ausweisung bedroht. Viele Frauen in ihrer Situation gingen damals eine Scheinehe ein, um im Land zu bleiben. Nicht so Moral. Die Künstlerin, die einmal gesagt hat, sie möchte lieber im Kampf als an einer Krankheit sterben, führte die ganze Absurdität der Situation vor Augen, indem sie in einer Performance gleich drei Männer heiratete und dabei statt das Schutz suchende Weibchen zu simulieren auch noch frech einem der Gatten die Zunge ausstreckte. 16 Jahre später griff Moral das Sujet erneut auf, diesmal jedoch in einem gänzlich anderen Kontext. In der türkischen Provinz Mardin erlaubt das islamische Recht Männern, mehrere Frauen zu heiraten, die meist deutlich jünger als der Bräutigam sind. Moral (Jahrgang 1962)…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang