Ausstellungen: Basel , 2005

Reinhard Ermen

Ungebrochene Gegenwärtigkeit

»de kooning. paintings 1960 – 1980«

Kunstmuseum Basel 17.9.2005 – 22.1.2006

Schon beim Eintritt in den ersten Saal heißt es, tief Luft holen. Die Bilder bedrängen die Wahrnehmung des Enthusiasten, und je weiter er durch die mit Oberlicht geadelten Räume des Hauses geht, je öfter begegnet er unter den wenigen Besuchern an einem lichten Freitagmittag Leuten, die ebenfalls hörbar atmen. Solche Wirkmächtigkeit mag in Bezug auf Wilhelm de Kooning (1904 – 1997) nicht ganz unerwartet kommen, verblüfft aber durch ihre ungebrochene Gegenwärtigkeit. Die Ausstellung, die keine Retrospektive sein kann und doch einen weiträumigen Überblick auf 20 gute Jahre anpeilt, greift mitten in ein pralles Malerleben; sie schneidet die Phase der abstrakten Landschaften an, mit denen de Kooning endgültig die letzten Fesseln des Kubismus abwirft, und schließt kurz, bevor sich seine Bilder mit dem abnehmenden Gedächtnis langsam in einer schönen Übersichtlichkeit vergessen. Eine Andeutung in die Richtung der „late paintings“ macht die letzte der in Basel gezeigten Arbeiten, „Untitled IV 1980“, die Katalognummer 37, ein verwischtes Suchen kurz gefasster Gesten im malträtierten Weiß, ein dezentrales Tasten, mit abnehmender Lautstärke. Das ist ein sinnvoller Schlusspunkt der qualitativ hochkarätigen Auswahl und unterstreicht den höchst allgemeinen Eindruck, dass diese Malerei in ihrer ergreifenden Unmittelbarkeit hochaktuell ist!

Der Einstieg, also de Koonings abstrakte Landschaftsbilder seit 1960, erscheint von da aus gesehen fast streng. Mit wenigen breiten Strichen, mit selbstbewusster, wuchtiger Grundsätzlichkeit erobert er den Bildraum der vorherrschenden großen Formate. Ein intuitives Einvernehmen der breiten wie sensiblen Züge mit dem Geviert der Leinwand erscheint überdeutlich. Das könnte…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Reinhard Ermen

Weitere Artikel dieses Autors