Ausstellungen: Paris , 2007

Fabian Stech

Vom Altern der Erde

»Cinq milliards d années«

Palais de Tokyo, Paris, 14.9.2006 – 17.1.2007

Fünf Milliarden Jahre ist die Erde alt. “ Fünf Milliarden Jahre“ heißt die Eröffnungsausstellung des für 3-5 Jahre als Direktor ernannten Marc-Olivier Wahler im Palais de Tokyo. Den Titel verwendete er bereits im Jahr 2004 für eine Ausstellung im Swiss Institute in New York, dass 6 Jahre lang unter seiner Leitung stand, aber das spielt bei einer Zeitspanne von 5 Milliarden Jahren eigentlich keine Rolle. Das er auch viele, der im Swiss Institute ausgestellten Werke im Palais de Tokyo erneut zeigt, liegt vielleicht an der kurzen Zeitspanne, die zwischen seiner Ernennung und der ersten Ausstellung lag. Nachdem der Raum des White cube von Künstlern und Kuratoren lange genug reflektiert wurde, ist Zeit nun der zentrale Faktor der Reflexion über die Ausstellung. Pierre Huyghe hat es in verschiedenen Projekten vorgeführt (siehe das Interview im Kunstforum Bd. 159) und Marc-Olivier Wahler transponiert es nun auf ein Ausstellungsprogramm, das nicht nur in einem beschränkten zeitlichen Rahmen stattfindet, sondern sich (wie im Swiss Institute) elastisch über ein ganzes Jahr hin ausdehnt. Unter anderem werden Ugo Rondinone und Olivier Mosset als Künstlerkuratoren das Programm mit gestalten. Das Palais de Tokyo als ganzes ist praktisch ein unbespielbarer Raum, deshalb wurden gleichzeitig die “ Module“ geschaffen. Junge Künstler können hier unabhängig von den großen Ausstellungen in einem anderen zeitlichen Rhythmus ihre Arbeiten präsentieren. Parallel stellen Künstler persönliche Arbeiten vor und zu guter letzt konterkariert die Show “ One second – One…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang