Ausstellungen: Wien , 2013

Ursula Maria Probst

Why Painting Now?

»Neupositionierungen von Malerei«

Curated by_vienna, Galerien in Wien, 10.10. – 14.11.2013

Der Frage nach dem aktuellen Status der Malerei stellt sich die fünfte Ausgabe von „curated by_vienna“ als Kooperationsprojekt mit internationalen KuratorInnen und 20 ausgewählten Wiener Galerien mit dem Ausstellungsprojekt „Why Painting Now?“. Das von der Kreativagentur der Stadt Wien departure organisierte Projekt will damit eine Diskussion in Gang setzen, in der es um die Reflexion des gegenwärtigen Malereidiskurses geht. Die im Vorfeld mit der Kuratorin des Gesamtprojektes Eva Maria Stadler bereits intensiv diskutierte Entscheidung der Galerien fiel auf internationale KuratorInnen wie Yve-Alain Bois/Galerie Hubert Winter, Tyler Coburn/Galerie Mezzanin, Gürsoy Dogtas/Charim Galerie Wien, Lina Dzuverovic/Knoll Galerie Wien, Nav Haq/Galerie Raum mit Licht, Antonia Lotz/Gabriele Senn Galerie, John Peter Nilsson/Kerstin Engholm Galerie, Marion Piffer Damiani/Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Martin Prinzhorn/Georg Kargl Fine Arts, Caroline Smulders/Galerie Steinek oder Jan Verwoert/Galerie Martin Janda. In dem von Eva Maria Stadler erstellten Konzept für „Why Painting Now?“ werden keine Thesen oder Behauptungen aufgestellt, sondern aus dem Bewusstsein heraus, dass es „die“ Malerei nicht gibt, Fragen aufgeworfen, die thematisieren, dass die Malerei mehr als die materielle Summe dessen ist, was im Atelier mittels Leinwand, Farbe und Keilrahmen entsteht. Das Potenzial der Malerei, Narrationen, Motive, sowie Farben und Texturen aufzurufen, eröffnet laut Eva Maria Stadler einen Denkraum, in dem stets neue Verknüpfungen hergestellt werden können. Doch was macht die Malerei besonders und welche Möglichkeiten bietet sie?

In der von Antony Hudek in den Räumen der Krinzinger Projekte kuratierten Ausstellung „Cover Up“ werden die in der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Ursula Maria Probst

Weitere Artikel dieses Autors