vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Rundgang · von Sabine B. Vogel · S. 250 - 250
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Rundgang ,

25 Platz der Deutschen Einheit

Trampoline House

In der Unterführung des stark befahrenen Kreisverkehrs auf dem Platz der Deutschen Einheit läuft eine Soundinstallation von Trampoline House. Aus neun in farbigen Holzboxen verborgenen Lautsprechern hört man Stimmengemurmel, als wären in den mit Graffiti besprayten Gängen Mengen von vielsprachigen Menschen unterwegs. 2010 startete Trampoline House einen Ort für Asylbewerber*innen als Antwort auf die dänische Einwanderungs-, Asyl- und Flüchtlingspolitik. Zehn Jahre lang setzen sich die dänischen Aktivist*innen für die Rechte Geflüchteter und Asylbewerber*innen ein. Sie boten Rechtsberatung, Sprachkurse, Koch- und Reinigungskurse, Berufsberatung und natürlich Workshops, Gesprächsrunden und wöchentliche Treffen an. 2020 musste das Projekt aufgrund fehlender Finanzierungen geschlossen werden. Trotzdem bespielen sie auf der documenta mehrere Standorte, ihr größter Beitrag findet sich auf dem Hübnerareal. (SBV)

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €