vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Rundgang · von Sabine B. Vogel · S. 255 - 257
Titel: documenta fifteen - documenta fifteen: Rundgang ,

27 Sandershaus / Haferkakaofabrik

Serigrafistas queer, Sa Sa Art Projects, Trampoline House

Wenige Gehminuten vom Hübnerareal entfernten liegt das Sandershaus. 2017 eröffnet, ist es das erste Hostel der Stadt, untergebracht in einer ehemaligen Haferkakaofabrik. Zugleich dient das Sandershaus als Kulturzentrum und Unterkunft für geflüchtete Menschen. Hier fanden vorab einige der „Wayang Kardus“-Workshops für die Pappfiguren von Taring Padi statt. Auf dem Brachland hinter dem Haus arbeiten mehrere Kasseler Initiativen – als Teil des Ecosistems – gemeinsam an ihrem „ZukunftsDorf22“ mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit. Die hier präsentierten Themen: Sanitärwende, Ernährungswende, anderes Wirtschaften, Gemeinwohlökonomie – sie wollen mit dem Dorf Lösungen zeigen, mit Komposttoiletten, Solaranlagen, Foodsharing, essbare Stadt bis Farmer-TV, und auch hier: Workshops. Auch nach den 100 Tagen soll das Netzwerk stabil weiterbestehen, finanzielle Unterstützung der documenta erhalten solche Parallelinitiativen nicht.

Gegenüber findet das offizielle Programm mit Serigrafistas queer (dt. queere Siebdrucker*innen) aus Argentinien statt. Die Gruppe hat einen Versammlungsort plus Archiv ihrer Drucke für LGBTT-TIQ-Paraden installiert. In Buenos Aires bieten sie Drucksiebe und auch Slogans frei zugänglich an, durch den freien Gebrauch gehe „jegliche Besitzzuschreibung verloren“, betonen sie. In Kassel haben sie mitten auf der ausgetrockneten Wiese einen Pfahl mit langen „Flaggen“ aufgebaut, wie Mariella Gouiric die langen Plastikbahnen im Gespräch vor Ort bezeichnet. Die am Boden befestigten ,Flaggen‘ stammen von unterschiedlichen Gruppen und formen eine „rancho“ – ein Slangausdruck für prekäre, meist ländliche Lebensräume. In ihrem Projekt „Rancho Cuis“ gehe es um Ideen des Lernens, Teilens und Umsorgens. Die spanischen Aufschriften sind kaum lesbar, wegen des Windes mussten zudem Löcher in die…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €