Ausstellungen: Hannover/Zug/Dole · von Wout Nierhoff · S. 366
Ausstellungen: Hannover/Zug/Dole , 1995

Wout Nierhoff

Angela Grauerholz

»Photographien 1988-1995«

Kunstverein Hannover, 9.9. – 19.11.1995

Kunsthaus Zug, 27.1. – 24.3.1996

Musée des Beaux Arts, Dole, 12.4. – 16.6.1996

Schon am Anfang der Angela Grauerholz-Ausstellung mit Photographien aus den vergangenen acht Jahren wird man von einem starken Kontrast in den Bann gezogen: das malerisch, geradezu extrem weichgezeichnete Foto einer Interieursituation mit geschlossenem Fenster – im 19. Jahrhundert Pathosformel von der Romantik bis zum Spätimpressionismus – befindet sich im spannenden Wechselspiel mit einer Außenansicht des Forum Romanum. „Mozarts Zimmer“ (1993) informiert der Bildtitel der Innenraumschilderung und bereichert den rein visuellen Gegensatz von Innen und Außen, Intimität und Öffentlichkeit, Nähe und Ferne, Größe und Kleinheit um die Frage nach den möglichen biographischen und historischen Konnotationen und Assoziationen. Doch das goldene Braunschwarz der Cibachromes nivelliert die plakativ benennbaren Gegensätze auf der Ebene der konkreten Betrachtung zu einem gleichermaßen dichten und wie auch feinen Gewebe subtiler Bezüge, das sich in seiner Komplexität nur durch sehr intensive Betrachtungsarbeit erschließen läßt.

Alles wurde bedacht bei dieser Ausstellung, und deshalb ist es auch wenig erstaunlich, daß die Titelangaben auf kleinen Grundrißkartons dem Gang durch die Räume nachgeordnet sind – sehen ist wichtig, und über das Sehen erschließt sich hier auch alles. Dem ersten Raum folgen Außensituationen: aus der Vogelperspektive fällt der Blick auf einen Hafen; gegenüber sieht man in einen Privatgarten (Wäscheleine, 1994) und kann ein großes, wassergefülltes Becken auf einer Waldlichtung ausmachen (Réservoir, 1994). Natur und Zivilisation durchdringen sich hier in der allen heute gegenwärtigen Form. Einen Raum weiter sind Mensch und Fauna ostentativ getrennt. Doch der Torso…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Wout Nierhoff

Weitere Artikel dieses Autors