Titel: 55. Biennale Venedig · von Susanne Boecker · S. 336
Titel: 55. Biennale Venedig , 2013

Bahrain: Mariam Haji, Waheeda Malullah, Camille ZakhariaIn – A World of Your Own
Kommissar: Mai bint Mohammed Al Khalifa, Kulturminister
Kuratorin: Melissa Enders-Bhatia
Ort: Pavillon im Arsenale

Die Kuratorin der Debutausstellung von Bahrain in Venedig, Melissa Enders-Bhatia, stammt aus Deutschland. Sie war Spezialistin für Impressionismus und Moderne Kunst beim New Yorker Auktionshaus Christies, bevor sie vor sieben Jahren Mitarbeiterin des Kulturministeriums von Bahrain wurde. Für die Ausstellung „In a World of Your Own“ hat Enders-Bhatia drei Künstler ausgewählt, deren unterschiedliche Biografien typisch sind für die Vielfalt des sich rasant entwickelnden Landes. MARIAM HAJI studierte in England und Australien und lebt heute in Berlin. Ihre Arbeiten kreisen um Konflikte von Geschlechterrollen, soziale Erwartungen und Spiritualität. WAHEEDA MALLULAH lebt in Bahrain und erkundet ihre Lebensumgebung ohne grundsätzliche kritische Distanz. Der dritte Künstler, CAMILLE ZAKHARIA, stammt aus dem Libanon und lebt seit rund zwanzig Jahren in Bahrain. Die Arbeiten der drei Künstler werden in räumlich getrennten Kojen präsentiert.

Den größten Raum bespielt Mariam Haji mit ihrer 8 x 2,70 Meter langen Zeichnung „Victory“. Vorbild für das monumentale Werk ist Henry Regnaults Gemälde „Automedon mit den Pferden des Achilles“ aus dem Jahr 1868. Mariam Haji hat das Sujet neu interpretiert: Sie selbst rettet die edlen Rösser. Allerdings stellt sie sich nicht in heroischer Aktpose dar, sondern reitet barfüßig und in einem weiten Umhang gehüllt auf einem Esel vor den Pferden her. „Victory“ ist Teil einer autobiografischen Serie, an der die Künstlerin seit zwei Jahren arbeitet.

Waheeda Malullah erkundet in Videos, Fotografien, Installationen und Performances die Rollen der islamischen Frauen…



Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang