Ausstellungen: Düsseldorf · von Heinz-Norbert Jocks · S. 335
Ausstellungen: Düsseldorf , 2003

HEINZ-NORBERT JOCKS

Baselitz: Die Afrika-Sammlung

Kunstsammlung NRW, K20, Düsseldorf, 7.6. – 24.8.2003
Pinakothek der Moderne, Sammlung Moderne Kunst, München, 25.9. – 16.11.2003
Kunstsammlungen Chemnitz, 14.12.2003 – 22.2.2004

Afrika, so heißt spätestens seit der jüngsten Ausstellung in der Kunstsammlung K20 ein neues wie aufregendes Kapitel in der Geschichte der Rezeption von Georg Baselitz. Zu dem hatte er bereits indirekt angeregt, als er 1980 ins Feuer der Kritik geriet, weil sein bei der Biennale in Venedig gezeigtes Modell für eine Skulptur, eine rohe Lindenholzfigur mit ihrem erhobenen rechten Arm unangenehme Erinnerungen an den Hitlergruß wachrief. Auf den Vorwurf, das sei Nazikunst, reagierte Baselitz, um ein eklatantes Missverständnis auszuräumen, mit dem wie eine Ausrede wirkenden Hinweis, mit der Geste der zum Himmel weisenden offenen Handfläche zitiere er die Symbolik der Lobi, eines Volksstammes in Burkina Faso, bei dem diese Gebärde ein Zeichen der Gefangenschaft sei. Genauso gut hätte er damals zu seiner Entlastung und Entschuldigung die Stofffiguren der Bwende und Bembe anführen können, von denen eine in seinem Besitz befindliche, leicht nach hinten geneigte Figur in Körperhaltung und Stellung ihres rechten Arms recht nah an den Ausdruck seiner Holzskulptur heranreicht, welche die Gemüter seiner Zeitgenossen so erhitzte.

Wer einmal in den Genuss kam, den Malerbildhauer in seinem anmutigen Schloss Derneburg zu besuchen, um mit ihm über die Kunst in Relation zur Zeit zu reden, dem fielen die afrikanischen Skulpturen auf, mit denen sich der Kopfstandmaler seit Jahren umgibt. Zudem eruierte er eine gewisse Nähe seiner unorthodoxen Auffassung von Figuration zur Stammeskunst, wovon der Besucher da einige Kostproben zu Gesicht…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in