Ausstellungen: München · von Cornelia Gockel · S. 357
Ausstellungen: München , 2007

Cornelia Gockel

Dan Flavin

»Retrospektive«

Pinakothek der Moderne, 23.11.2006 – 4.3.2007

München leuchtet, denn mit der großen Dan Flavin Retrospektive startete die Pinakothek der Moderne in das neue Kunstjahr. Es ist die letzte Station, der von der New Yorker Dia Art Foundation und der National Gallery of Art in Washington D.C. initiierten Ausstellung, die seit 2004 durch amerikanische und europäische Museen tourt. Schon in der Presseinformation wurde nicht mit Superlativen gespart. Sie sei, so war dort zu lesen, die erste umfassende Werkschau des großen amerikanischen Künstlers in Deutschland und Dank einer Erweiterung um fast 40 Prozent auch zugleich die umfangreichste Schau der Ausstellungstournee. Mehr als die Hälfte des gesamten Obergeschoßes wurden leer geräumt, um Platz für die Exponate des vor zehn Jahren verstorbenen Künstlers zu schaffen. Dabei hätte es derart aufdringlicher Werbemaßnahmen gar nicht bedurft, denn die Objekte aus farbigen Leuchtstoffröhren zählen schon seit langem zu den Publikumsmagneten.

Auch in München ist Flavin kein Unbekannter. Neben einigen wichtigen Arbeiten, die sich in der ständigen Sammlung der Pinakothek der Moderne befinden, sind das Lenbachhaus mit “ untitled (for Ksenia)“ und die Hypovereinsbank mit “ untitled (for John Chamberlain)“ im Besitz großer Rauminstallationen aus den 90er Jahren. Seine Präsenz in München ist dem Engagement des Galeristen Heiner Friedrich zu verdanken, der den Minimalisten bereits 1968 präsentierte und sein Werk ein Leben lang begleitete. Ihm widmete Flavin die monumentale Arbeit “ untitled (to you, Heiner, with admiration and affection)“ von 1973, einer gitterartigen Barriere aus grünen Leuchtstoffröhren, die im Zentrum der Schau steht.

Auftakt der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang