Ausstellungen: Aachen , 2000

Christiane Fricke

Modell, Modell …

Neuer Aachener Kunstverein in der Rheinisch-Westfälischen
Technischen Hochschule, Aachen, 5.5. – 16.6.2000

„Was könnte denn da raus kommen und wie kommen wir an ein Ziel, das wir dahinter irgendwo sehen“, fragen ungelenke Lettern auf einem Transparent des Künstlers Christian Jankowski, das an der Fassade des Instituts für Werkstoffkunde herunterhängt. Ursprünglich hatte der Neue Aachener Kunstverein (NAK) das Ziel relativ klar umrissen. Das Modell als Thema in der Kunst der späten neunziger Jahre hieß der Arbeitstitel zu einem von Renate Puvogel initiierten Ausstellungsvorhaben, das am Ende selbst zum Modellfall wurde, mit aller Ungewissheit, allen Zweifeln, Komplikationen und Rückschlägen, die mit der Entwicklung und Erprobung eines Modells so verbunden sind.

Dass es soweit kommen konnte, ist der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH) selbst zu danken. Zuerst ging es nämlich lediglich darum, ob der NAK einen Ort auf dem Campus für das erdachte Kunstprojekt nutzen könnte. Die RWTH signalisierte jedoch umfassenderes Interesse. Verschiedene Institute stellten ihre Räume zur Verfügung und setzten sich engagiert dafür ein, andere Perspektiven und Fragestellungen in ihren Forschungsbetrieb eindringen zu lassen. Viel grundlegenderes als das künstlerische Motiv Modell rückte damit ins Zentrum des Projekts: nämlich die in den letzten Jahren häufig, meist in Ausstellungen beschworene, seltener jedoch so hautnah erprobte Diskussion zwischen Kunst und Wissenschaft (KUNSTFORUM Bd. 144).

Sechs Wochen residiert der Neue Aachener Kunstverein nun auf dem Gelände der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen in einer eigens errichteten, frei zugänglichen Kommunikationszentrale. Das Berliner Team Jan und Tim Edler [kunst und technik] konstruierte diesen Bau, der mit seiner informations-…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christiane Fricke

Weitere Artikel dieses Autors